Home / News / Feudales Japan: Neue Kulturelle Siedlungen erweitern Forge of Empires

Feudales Japan: Neue Kulturelle Siedlungen erweitern Forge of Empires

Das führende Strategiespiel Forge of Empires hat seine zweite Kulturelle Siedlung veröffentlicht. Diese Siedlungen ergänzen die Hauptstadt, welche die Spieler durch die Epochen der Menschheitsgeschichte führen, und machen weitere Kulturen spielbar. Dieses Mal erkunden die Spieler die Sengoku-Zeit Japans und haben die Aufgabe, ein Clan-Dorf als Daimyo des Dorfes voranzubringen.

Im Gegenzug für ihre Hilfe erhalten Spieler Belohnungen für ihre Hauptstadt. Die Game Designer Micha und Kurt stellen die neueste Siedlung in einem Video vor:

„Die Kulturelle Siedlungen ermöglichen es Spielern, neue Kulturen aus der Geschichte zu erleben und zu erkunden, obwohl das Hauptspiel bereits über diese Zeitalter hinausgegangen ist. Nach dem großen Erfolg der Kulturelle Siedlungen: Wikinger und unserer Gesamtstrategie arbeiten wir ständig daran, neue und spannende Inhalte zu liefern. Wir freuen uns auf das Feedback der Spieler zu dieser neuen Siedlung und den Kulturen, die sie sich für die Zukunft wünschen“, sagt Product Owner Stefan Walter.

Ein Boot bringt die Spieler in die neue Siedlung, wo Clanführer Akechi Mitsuhide die Spieler durch die Questreihe führt, um letztendlich das Vertrauen der Leute zu gewinnen und ein blühendes Dorf zu schaffen. Wie die Kulturelle Siedlungen: Wikinger wird auch das Feudal-Japan durch ein Puzzle-Element ergänzt, bei dem Hindernisse zufällig auf der Karte platziert werden.

Die Spieler müssen Strategien entwickeln, um diese Hindernisse zu umgehen und ein wohlhabendes Dorf zu schaffen. Neu ist der Händler, der freigeschaltet werden kann und drei Angebote pro Tag bietet. Die Spieler können verhandeln oder das Angebot ablehnen, das dann nach 24 Stunden durch einen neuen Artikel ersetzt wird.

Der Händler hält dabei zusätzliche Kulturgüter bereit. Das Spielen der kulturellen Siedlungen ermöglicht unterschiedliche Belohnungen; Abhängig davon wie schnell ein Spieler eine Questreihe absolviert und wie oft ein Spieler die Siedlung zuvor abgeschlossen hat.

Wenn Spieler die Questreihe innerhalb der angegebenen Zeit abschließen, werden Fragmente für das Zeitlose Dojo freigeschaltet, das Münzen, Medaillen, Vorräte, Einheiten und Forge Punkte bietet.

Die kulturellen Siedlungen können ab sofort unter www.forgeofempires.com im Browser und in den Mobile-Apps von Forge of Empires für iOS und Android gespielt werden.

Feudales Japan: Neue Kulturelle Siedlungen erweitern Forge of Empires

Über Forge of Empires

Seit seinem Release im Jahr 2012 ist Forge of Empires (www.forgeofempires.com) eines der weltweit erfolgreichsten Strategiespiele, mit mehreren Millionen aktiven Spielern in über 30 Märkten. In Forge of Empires führen die Spieler ein Dorf durch die verschiedenen Epochen der Menschheitsgeschichte – von der Steinzeit bis in eine ferne Zukunft.

Durch geschicktes Handeln und taktisches Geschick auf dem Schlachtfeld können sie ihren Einflussbereich erweitern und ein beeindruckendes Imperium erschaffen. Kontinuierliche Content-Updates sorgen für einen sehr großen Spielumfang und mehrere Jahre Spielspaß. Beim Spielen kann jederzeit zwischen dem Browser, iOS- und Android-Endgeräten gewechselt werden.

Über InnoGames

InnoGames ist Deutschlands führender Entwickler und Publisher von Mobile- und Online-Spielen. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg ist vor allem für Forge of Empires, Elvenar und Die Stämme bekannt. Warlords of Aternum ist InnoGames‘ erstes nur mobil verfügbare Spiel, ein rundenbasierter Strategietitel in einem Fantasyreich. InnoGames‘ gesamtes Portfolio umfasst sieben Live-Spiele und mehrere Mobile-Games in der Produktion.

Als Hobby gestartet beschäftigt InnoGames heute mehr als 400 Mitarbeiter aus über 30 Nationen, die das Ziel verfolgen, einzigartige Spiele zu schaffen, die Spielern aus der ganzen Welt jahrelangen Spielspaß bieten.

[via Pressemeldung]

Auch interessant

Ashampoo ZIP Pro 3 Screenshot Hauptfenster

Ashampoo ZIP Pro 3 – Auch mobil packen, entpacken und verschlüsseln

Der Softwarehersteller Ashampoo veröffentlicht das neue Archiv-Programm Ashampoo ZIP Pro 3. Die optisch erneuerte Suite …