In Win stellt das neue 305 Midi-Tower ATX-Gehäuse vor


In Win Development Inc., einer der führenden Hersteller von innovativen PC-Gehäusen, stellt heute mit dem 305 sein neuestes Midi-Tower ATX-Gehäuse vor. Der neue In Win 305 Midi-Tower, komplett in Taiwan entworfen und gefertigt, vereint mit Holz, Aluminium und gehärtetem Glas hochwertigste Materialien. Das aus 1,2 mm dickem SECC-Stahl gefertigte Gehäuse wird in schwarz und weiß erhältlich sein wobei die Front und ein Seitenpanel aus 3 mm dickem gehärtetem Glas bestehen.

Die Frontpartien haben Einsätze aus gebürstetem Aluminium (schwarzes Modell) oder fein strukturiertem Ahornholz (weißes Modell). Beide Gehäuse erstrahlen dadurch in einem modernen Design mit zusätzlich lasergraviertem In Win Logo. An der Front finden sich je zwei USB 3.0 und USB 2.0 Anschlüsse sowie die herkömmlichen 3,5 mm HD-Audio-Buchsen.

In Win 305 Midi-Tower ATX-Gehäuse

In Win 305 Midi-Tower ATX-GehäuseBeim 305 hat sich In Win am bereits seit längerer Zeit im Handel befindlichen 303 orientiert und bestehende Design-Elemente weiter verbessert. Das Gehäuse verfügt über werkzeuglose abnehmbare Seitenwände und Staubfilter und bietet umfangreiche Kühlungsmöglichkeiten. So lassen sich bis zu drei 120-mm-Lüfter oben, ein 120-mm-Lüfter an der Rückseite sowie drei 120-mm-Lüfter im Boden installieren. CPU-Kühler mit bis zu 160 mm Höhe finden ebenso Platz. Das Gehäuse setzt mit den im Boden zu installierenden Lüftern auf eine natürliche Konvektion wobei an Stelle der Lüfter auch ein 360-mm-Radiator oben oder am Boden und ein 120-mm-Radiator an der Rückseite eingebaut werden kann. Pumpe und Ausgleichsbehälter finden dann spielend im vorderen Bereich des Gehäuses Platz.

Um das Konvektionskühlungsprinzip zu unterstützen, hat In Win die Netzteilkammer oben im Gehäuse untergebracht, in welcher sich Netzteile mit einer Länge von bis zu 200 mm installieren lassen. Jeweils zwei 3,5- und 2,5-Zoll-Laufwerke lassen sich auf der Vorder- und Rückseite des Mainboardtrays installieren und der im Lieferumfang befindliche Grafikkartenhalter sorgt für zusätzliche Sicherheit bei ausladenden High-End-Grafikkarten (bis zu 350 mm Länge). Der Midi-Tower bietet Platz für ATX-, Micro-ATX- und Mini-ATX-Mainboards und unterstützt bis zu sieben PCI-Steckplätze für Erweiterungskarten mit einer maximalen Länge von 350 mm.

Das neue In Win 305 Gehäuse ist ab Anfang September zu einer UVP von 124,90 Euro erhältlich.

Weitere Informationen über das neue 305 finden Sie auf der Webseite unter: https://www.in-win.com/de/gaming-chassis/305.

[via Pressemeldung]

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.