NETGEAR Arlo Go für Outdoor und unterwegs ab sofort im Handel


NETGEAR, weltweit führender Anbieter von Netzwerklösungen und Sicherheits-Systemen für Smart Homes, sorgte auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas und dann später auf dem Mobile World Congress in Barcelona mit der Präsentation seiner Arlo Go für Aufsehen. Die zudem mit dem Innovationspreis der CES prämierte Kamera ist die weltweit erste zu 100 Prozent kabellose mobile Sicherheits-Videolösung, die über das Mobilfunknetz läuft und somit fast überall vollkommen autark ohne eine externe Stromversorgung oder WLAN-Verbindung funktioniert.

Arlo Go verwendet drahtlose 3G- und 4G-LTE-Verbindungen, die eine einwandfreie Videoüberwachung über das Netz jedes beliebigen Mobilfunk-Providers im eigenen Land oder beim Roaming im Ausland gewährleisten. Mit Arlo Go lassen sich so selbst Standorte, die Hunderte oder gar Tausende Kilometer weg sind, schnell und einfach überwachen, sofern dort eine Mobilfunk-Verbindung vorhanden ist.

Arlo Go trotzt dank der IP65-Zertifizierung auch dem härtesten Wetter sowie widrigen Umweltbedingungen und hält mit dem leistungsstarken, wiederaufladbaren Akku (3.660 mAh) im reinen Alarmierungsmodus bis zu drei Monate durch. Wer auch autark von der Akkuladung sein möchte, kann im Zubehör auf ein Solarpanel zurückgreifen, das die Arlo Go dann kontinuierlich mit Strom versorgt.

Nervfaktor bei der Installation megaklein – Ausstattung riesengroß

Arlo Go Mobile HD-Sicherheitskamera VML4030Sämtliche Arlo Kameras sind in Sekundenschnelle eingerichtet und lassen so den Nervfaktor, der sich normalerweise schnell bei der Installation elektronischer Geräte einstellt, erst gar nicht aufkommen. Arlo Go macht da keine Ausnahme. Auch ohne in das heimische WLAN integriert zu sein, ist das neue Sicherheitswunder blitzschnell einsatzbereit und fügt sich zudem auch nahtlos in bestehende Überwachungsumgebungen mit anderen Arlo Kameras ein.

Arlo Go bietet sieben Tage kostenlosen Cloud-Speicher, um aufgezeichnete Videos ansehen zu können. Mit dem fortschrittlichen PIR-Bewegungssensor von Arlo Go wird man nahezu in Echtzeit benachrichtigt, wenn ein Objekt in das Sichtfeld der Kamera gelangt, dem 130-Grad-Weitwinkelobjektiv entgeht dabei so gut wie nichts. Mit Arlos Smartphone- und Browser-Apps erhalten Anwender ein Live-Bild des Standortes und die Möglichkeit, bereits aufgenommene Videos an nahezu jedem Ort der Welt abzuspielen.

Zwei-Wege-Audio ermöglicht das Hören und Sprechen durch die Kamera und Arlos fortschrittliche RGB-IR-Nachtsichttechnologie liefert ein klares Bild sogar in der Dunkelheit. Arlo Go ist außerdem mit einem microSD™-Speicherkartensteckplatz für die einfache lokale Sicherung von Videos im Falle eines Mobilfunknetz-Ausfalls ausgestattet.

„Arlo Go ist das jüngste Beispiel dafür, wie wir Produkte mit einem klaren Fokus auf die Bedürfnisse unserer Kunden entwickeln“, sagt Greg Falgiano, Senior Product Line Manager Smart Home bei NETGEAR. „Arlo Go bietet Endkunden und Unternehmen eine hervorragende Möglichkeit, Immobilien, Wohngebiete und Vermögenswerte zu überwachen.“

Kein WLAN, kein Kabel, keine Grenzen

Als 100 Prozent kabellose und mobile HD-Kamera für Überwachung, Sicherheit und Kontrolle auch an entlegenen Orten ist Arlo Go ideal für alle Außenbereiche ohne WLAN-Zugang. Arlo Go ermöglicht es Anwendern, ihr Hab und Gut zu überwachen und schenkt ihnen so größtmögliche Sicherheit. Nachstehend nur einige Beispiele, wo Arlo Go überall eingesetzt werden kann:

  • Hotels, Ferienhäuser, Freizeitfahrzeuge und Campingplätze – zur sofortigen Benachrichtigung, wenn man selbst nicht vor Ort ist
  • Öffentliche Sicherheit und Nachbarschaft – für das Areal auf einem größeren Grundstück rings um das eigene Wohnhaus
  • Boote, Docks und Marinas – zur Verhinderung von Vandalismus rund um das eigene Boot
  • Pferde auf der Koppel und im Stall – jederzeit nach dem Pferd schauen und überprüfen, ob es ihm gut geht
  • Bauernhöfe und Ställe – Hof, Ausrüstung und Vieh auch bei schlechten Lichtverhältnissen in Sicherheit wissen
  • Arbeitsplatz-, Baustellen- und Lagersicherheit – zur Überwachung von Baumaterial, Zaunanlagen oder Parkplätzen außerhalb des WLAN-Bereichs
  • Tierbeobachtung – Natur vom Sofa aus erleben, Tierwanderungen oder Vögel beobachten

Damit sich die Arlo Go möglichst unauffällig in die bestehende Umgebung integriert, bietet NETGEAR im Zubehör unterschiedlich farbige Silikon- und Tarnhüllen an, die ganz leicht über das Gehäuse der Kamera gezogen werden können.

Arlo Go QuadPod Ghillie Rock

Technische Daten Arlo Go (VML4030-100PES)

  • Lieferumfang: LTE Mobile HD-Überwachungskamera, wiederaufladbare Akkubatterie, Netzteil mit Kabel, Außenbefestigung, Befestigungsschrauben, Installationsanleitung, Fensteraufkleber
  • Maße & Gewicht: 90 x 69,5 x 77,9 mm; 335 g (ohne Batterie)
  • Anforderungen: 3G/4G SIM-Karte mit Datenfunktion eines beliebigen Providers
  • Frequenzbänder: WCDMA/HSDPA/HSUPA/HSPA+, Band 1/2/4/5/8, LTE-FDD-Betriebsbänder, Band 1/2/4/5/12/17
  • Zertifizierung: FCC, IC, CE, UL, IP65
  • Video & Audio: Auflösung: High Definition, Format: H.264, Sichtfeld: 130°,Nachtsicht (850 nm LEDs: leuchtet bis zu 7,5 m),8x digitaler Zoom,5 gleichzeitige Video-Streams, Lautsprecher, Mikrofon
  • Wetterfestigkeit: Betriebstemperatur: –20 bis 45 °C, Witterungsbeständig nach IP65
  • Erkennung: Einstellbare Bewegungserkennung bis zu 7 m, Einstellbare Geräuscherfassung
  • Alarmierung: Automatische E-Mail- und Push-Benachrichtigungen
  • Betriebsstrom: Wiederaufladbare Akkubatterie (3.660 mAh) und Optionen für Wechselstrombetrieb; die Batterielebensdauer variiert je nach Einstellung, Verwendung und Temperatur – im reinen Alarmierungsmodus hält sie etwa 3 Monate

Preise und Verfügbarkeit

Die Arlo Go Mobile HD-Sicherheitskamera (VML4030-100PES) von NETGEAR ist ab sofort über die gängigen Kanäle und den autorisierten Fachhandel zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 379,99 Euro inkl. MwSt. erhältlich. Für Arlo Systeme mit mehr als fünf Kameras oder die Speicherung von Aufzeichnungen über den kostenlosen 7-Tage-Plan hinaus sind optionale Abo-basierte Servicepläne erhältlich.

Weitere Informationen unter: https://www.arlo.com