Windows XP Netzwerk Ordner und Dateien freigeben

Natürlich bringt ein Netzwerk allein nichts, wenn man keine Daten austauschen kann. Um die Daten von einem Rechner zum anderen schicken zu können, ist es erforderlich das Ziellaufwerk, auf dem die Daten gespeichert werden sollen, freizugeben.

Netzwerk einrichten unter Windows XP

In den meisten Haushalten gibt es inzwischen mehr als einen Computer. Da bietet es sich ja förmlich an, die einzelnen Rechner miteinander zu vernetzen und so gemeinsam auf Daten wie z.b. Bilder, Dokumente oder Musik zugreifen zu können.

Netzwerk einrichten unter Windows

Schnell und einfach ein Netzwerk einrichten unter Windows. Kaum ein Rechner kommt heute mehr ohne Netzwerkverbindungen aus. In jedem Rechner den man heute kauft ist eine Netzwerkkarte bereits integriert. Sei es für den DSL-Anschluss oder aber für das kleine Heimnetzwerk.

Internetverbindung einrichten: Windows XP DSL-Verbindung einrichten

Da Windows XP in Zeiten von DSL entstanden ist bringt es auch gleich die passenden Treiber mit, so dass es unter Windows XP nicht nötig ist zusätzliche Treiber oder Software ( wie z.B. für T-Online ) zu installieren. Anhand meiner kleinen Erklärung sollte es jedem möglich sein eine DSL-Verbindung zu T-Online herzustellen.

msconfig – Einstellungen zum Autostart unter Windows konfigurieren

Unter Windows XP ist es, wie auch schon bei Win98 möglich die Autostart Funktionen komfortabel zu bearbeiten. Nicht immer tragen sich Programme in den Autostart-Ordner ein. Oftmals werden auch Aufrufe direkt aus der Windows-Registry genutzt.