Google Chrome Download-Ordner ändern


Der Google Chrome kommt, genau wie andere Browser auch, mit einigen Voreinstellungen daher. So ist z.b. festgelegt, wo die Downloads auf der Festplatte abgelegt werden. Grundsätzlich ist das im Ordner Downloads im User-Verzeichnis auf der Partition wo auch das Betriebssystem installiert ist.

Aber womöglich möchte man ja nicht die heruntergeladenen Dateien dort ablegen, sondern in einem anderen Ordner. Oder man möchte vor jedem Speichern eines Downloads gefragt werden, wo die Datei abgelegt werden soll.

Download-Ordner neu festlegen im Chrome-Browser

Um das Zielverzeichnis für die Downloads zu ändern öffnet man ein Browser-Fenster und klickt oben rechts auf das Icon mit den 3 Strichen, um die Einstellungen anzupassen. Es öffnet sich ein Menü, wie im folgenden Screenshot zu sehen:

Chrome Einstellungen anpassen

Im unteren Drittel findet man den Menüpunkt Einstellungen. Ein Klick darauf öffnet die Übersichtsseite mit den verschiedenen Möglichkeiten den Google Chrome an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Allerdings findet man die Option zum Festlegen des Download-Ordners nicht auf den ersten Blick.

Erweiterte Einstellungen Goggle Chrome

Scrollt man herunter findet man jedoch einen Link der noch weitere Einstell-Möglichkeiten zugänglich macht. Dazu klickt man einfach auf Erweiterte Einstellungen anzeigen… Und unter diesen erweiterten Einstellungen befindet sich auch die gewünschte Option die Downloads betreffend.

Chrome Download Ordner ändern

Wie man hier sieht kann man jeden belieben Ordner als Downloadpfad festlegen. Der Browser wird dann selbständig alle Downloads in diesem Verzeichnis ablegen. Möchte man aber noch mehr Ordnung schaffen und für jede Datei die heruntergeladen wird selbst entscheiden wo sie gespeichert werden soll, dann gibt es hier auch noch eine weitere Möglichkeit.

Einfach das Kontrollkästchen Vor dem Download von Dateien nach dem Speicherort fragen aktivieren und man erhält bei jedem Download eine Abfrage wo die Datei gespeichert werden soll.

Natürlich lassen sich diese Einstellungen auch jederzeit wieder ändern.

 

Das könnte dich auch interessieren

msconfig – Einstellungen zum Autostart unter Windows konfigurieren Mit dem System-Tool msconfig lassen sich die verschiedensten Einstellungen rund um Windows ganz einfach an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Das Gute ...
Firefox: Lesezeichen sichern und wiederherstellen im Mozilla-Browser Im Laufe der Zeit wird die Sammlung der Lesezeichen, also der Favoriten, im Browser (z.b. im Firefox) immer Länger und die wenigsten User machen sich ...
Abgesicherter Modus von Windows XP, Windows Vista und Windows 7 ohne F8-Taste Der abgesicherte Modus von Windows kommt meist dann zum Einsatz, wenn es schwerwiegende Probleme mit dem Betriebssystem, Treibern oder einer installie...
Wann ist der PC Notdienst sinnvoll und was gibt es zu beachten? Jeder zweite Haushalt in Deutschland ist inzwischen ans Internet angeschlossen und noch mehr, nämlich 70 Prozent haben ein PC oder Notebook zu Hause. ...

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.