Internet Explorer: PDF-Dateien lassen sich nicht mehr öffnen

PDF-Dateien lassen sich ja problemlos mit dem Adobe Reader öffnen, der wohl auf jedem Rechner installiert ist. Klickt man im Browser, z.b. dem Internet Explorer, auf einen Link zu einer PDF-Datei, dann wird das Dokument direkt im Browser geöffnet.

Dazu greift der Internet Explorer auf ein Plugin zurück, das bei der zum Adobe Reader gehört. Und trotzdem kann es passieren das sich PDF-Dateien nicht mehr mit dem Internet Explorer öffnen lassen.

Problem: PDF-Dateien lassen sich nicht im Internet Explorer öffnen

Sollte das Problem auftreten, lohnt es sich mal einen Blick in die Adressleiste zu werfen. Unter Umständen liegt es daran das man sich auf einer verschlüsselten Seite befindet, zu erkennen am https:// statt des sonst üblichen http://.

Schuld an dem Problem ist dann eine Einstellung im Internet Explorer, die sich wie folgt beheben lässt. Zunächst öffnet man den Internet Explorer.

Internet Explorer Problem mit PDF-Dateien

Um das Problem mit den PDF-Dateien zu lösen klickt man nun rechts oben auf das Zahnrad-Symbol und wählt aus dem sich öffnenden Menü den Punkt Internetoptionen aus. Es öffnet sich auch das gleichnamige Fenster mit verschiedenen Registerkarten:

Internet Explorer Einstellungen verschlüsselte Seiten

Auf der Registerkarte Erweitert, wie im Screenshot zu sehen, findet man verschiedene Optionen und Einstellmöglichkeiten. Scrollt man in dem Fenster ganz nach unten, findet man auch eine Option die Verschlüsselte Seiten nicht auf dem Datenträger speichern heißt.

Diese Option darf nicht aktiviert sein. Denn dann ist es dem Internet Explorer nicht möglich die PDF-Datei, die sich auf einer verschlüsselten Seite befindet, zu öffnen. Zum Öffnen wird ja lokal eine Kopie in den temporären Dateien angelegt, was hier dann nicht möglich wäre.

Es lässt sich natürlich nicht so ohne weiteres nachvollziehen, wodurch diese Option mal aktiviert wurde, möglicherweise durch ein Tuning-Programm oder als man etwas ausprobiert hat. Aber wenn es Probleme mit dem Öffnen von PDF-Dateien im Internet Explorer gibt, dann sollte man diese Einstellung kontrollieren.

Mit ein klein wenig Glück kann man so das Problem bereits beheben.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.