Facebook: Letzte Profil-Besucher anzeigen


Viele Plattformen, ähnlich wie Facebook, bieten die Möglichkeit zu sehen, wer die letzten Besucher des eigenen Profils waren bzw. wer sich das eigene Profil aktuell gerade anschaut. Nur Facebook bietet eine solche Funktion bisher nicht an.

Derzeit finden jedoch viele Facebook-Nutzer eine Nachricht in ihrem Postfach, mit dem Hinweis das es mit ein paar wenigen Änderungen möglich ist die letzten Besucher deines Facebook-Profils anzeigen zu lassen.

Letzte Facebook-Profilbesucher anzeigen

In den Nachrichten wird dann auch meist gleich der Link zu einer Webseite mitgeliefert wo erklärt wird, wie man die Änderungen vornehmen muss, damit man die letzten Besucher des Profils angezeigt bekommen kann. Allerdings wird bei den Links nie die richtige Webadresse verwendet, sondern immer eine sogenannte Kurz-Url.

Dieser Link wurde inzwischen deaktiviert, da wohl inzwischen bekannt ist das es sich hierbei nur um eine Falle handelt. Ziel der ganzen Aktion war es die Facebook-Nutzer mit der, auf der Zielwebseite dargestellten, Anleitung dazu zu bringen ihre Facebookseite zu manipulieren damit dort Beiträge und Kommentare gepostet werden konnten ohne das Wissen und die Erlaubnis des Inhabers der Profilseite.

Es gab ja schon mehrfach Aktionen in ähnlicher Weise, da werden Videos von Stars angekündigt oder irgendwelche tollen Funktionen vorgestellt. Doch besonders verlockend ist eben sein Facebook-Profil mit der Funktion die letzten Besucher anzuzeigen auszustatten, da Facebook diese Funktion bisher so nicht anbietet.

Aber hier muss ganz klar gewarnt werden. Wenn Sie eine solche Nachricht über Facebook oder per Mail oder sonst wie erhalten, klicken Sie nicht auf den Link und folgen Sie schon gar nicht den Anweisungen irgendetwas am Profil zu verändern.

Wenn Facebook die Funktion anbietet die letzten Profilbesucher anzuzeigen, dann wird man diese Funktion direkt in den Einstellungen des eigenen Profils konfigurieren können und muss dazu sicher nicht auf eine externe Webseite wechseln. Also immer schön misstrauisch bleiben…


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.