Fix it für Schwachstelle im Internet Explorer 9 und 10

Aktuell macht der Internet Explorer wieder durch eine bekannt gewordene Schwachstelle von sich reden. Diese Schwachstelle betrifft aber nur den Internet Explorer 9 und den Internet Explorer 10. Alle anderen Version des Browsers aus dem Hause Microsoft sind wohl nicht betroffen.

Über diese Schwachstelle ist es möglich sich allein durch den Besuch einer verseuchten Webseite Schadcode auf den eigenen Rechner zu holen.

Schwachstelle im Internet Explorer 9 und 10 schließen

Fix it für Schwachstelle im Internet Explorer 9 und 10

Da diese Schwachstelle nicht nur bekannt ist, sondern auch bereits aktiv für Angriffe ausgenutzt wird, hat Microsoft reagiert und als erste Hilfe ein Fix it zur Verfügung gestellt. Es handelt sich dabei nicht um einen Patch der die Schachstelle komplett beseitigt, sondern nur um eine schnelle Lösung.

Mit diesem Fix it werden die Anfragen einfach so umgeleitet, dass für den lokalen Rechner keine Gefahr besteht. Wer mit dem Internet Explorer 9 oder dem Internet Explorer 10 im Netz unterwegs ist, sollte diese von Microsoft bereitgestellte Lösung unbedingt zeitnah installieren.

Weitere Informationen und Download: http://support.microsoft.com/kb/2934088/de

[via blogs.technet.com]

Weitere interessante Themen


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.