Internet Explorer – Lesezeichen sichern und wiederherstellen

Genau wie im Firefox und im Google Chrome, lassen sich natürlich auch im Internet Explorer die gesammelten Lesezeichen, also die Favoriten, sichern und im Bedarfsfall wiederherstellen. Das Sichern erfolgt auch hier wieder mit nur wenigen Mausklicks.

Gesichert wird in eine HTML-Datei, die auch von anderen Browsern eingelesen werden kann. Da sich Lesezeichen immer wieder verändern, gilt auch hier: regelmäßig sichern.

Favoriten sichern im Internet Explorer

Um die Favoriten zu sichern, öffnet man zunächst den Internet Explorer. In der rechten oberen Ecke findet man drei Schaltflächen: ein Haus, einen Stern und ein Zahnrad.

Internet Explorer Favoriten anzeigen

Der Stern öffnet die Favoriten. Wie im Screenshot zu sehen, klickt man auf den kleinen Pfeil neben Zu Favoriten hinzufügen und öffnet so ein weiteres Menü. In diesem Menü findet man die Option Importieren und Exportieren…

Internet Explorer Importieren und Exportieren von Lesezeichen

Hinter dieser Option verbirgt sich der Assistent zum Sichern und Wiederherstellen der Lesezeichen. Im sich öffnenden Fenster kann man das nämlich auswählen. Da wir die Lesezeichen sichern möchten, wählen wir hier natürlich In Datei exportieren.

Lesezeichen Feeds und Cookies exportieren

Neben den Lesezeichen kann man mit dem Internet Explorer auch noch die abonnierten Feeds und auch die Cookies sichern. In meinem Beispiel wähle ich hier nur Favoriten aus.

Favoriten zum Sichern auswählen

Im nächsten Schritt des Assistenten kann man auswählen, welche Favoriten man sichern möchte. Vielleicht mag der eine oder andere hier nur bestimmte Lesezeichen sichern, für die meisten ist es aber sicher die beste Lösung alle Favoriten als Backup zu haben.

Dateiname und Speicherort für Export

Im letzten Schritt wird dann noch der Dateiname und der Speicherort für das Backup der Lesezeichen festgelegt und dann kann der Export der Favoriten starten. Natürlich bietet es sich an, das Backup auf einen externen Datenträger, z.b. einen USB-Stick, abzulegen und somit immer griffbereit zu haben.

Da sich die Favoritensammlung ständig ändert, sollte man natürlich das Backup auch regelmäßig auf den neuesten Stand bringen. Das Wiederherstellen läuft ähnlich ab. Nur wählt man im ersten Dialog natürlich nicht die Option In Datei exportieren aus, sondern Aus Datei importieren.

Der Assistent führt einen dann durch die einzelnen Schritte, wobei das Wiederherstellen der Lesezeichen schneller geht.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.