Mit F-Secure Blacklight Rootkit entfernen

Heute ist es für Antivirensoftware nicht mehr so einfach Viren, Würmer und Trojaner zu finden, denn diese verstecken sich häufig derart gut auf dem Rechner das sie von Antivirenprogrammen nicht mehr zu finden sind. Dafür verwenden sie sogenannte Rootkits.

Doch wie findet man solche Rootkits? Dafür gibt es von verschiedenen Herstellern spezielle Tools. Eines dieser Tools ist Blacklight von F-Secure. Dieses Tool kann kostenlos unter folgendem Link heruntergeladen werden:

Download von Blacklight

Anleitung Blacklight

Nach dem Download der EXE-Datei kann man diese sofort ausführen. Es ist keine Installation nötig. Das bietet natürlich den Vorteil das dieses Tool im Notfall auch von einer Diskette ausgeführt werden könnte.

Mit F-Secure Blacklight Rootkit entfernen

Mit einem Klick auf Scan wird er Computer auf eventuell vorhandene Rootkits untersucht. Sollte etwas verdächtiges gefunden werden hat man die Möglichkeit das Rootkit entfernen zu lassen.

Mit F-Secure Blacklight Rootkit entfernen

Nachdem der Scan abgeschlossen wurde, wird eine Auswertung angezeigt. Idealerweise sollte natürlich nicht gefunden werden. Sollten allerdings doch verdächtige Dateien und Einträge gefunden werden, dann empfiehlt es sich mit Next die Bereinigung zu starten.

Um sicher zu gehen das wirklich alles gefunden und bereinigt wurde, sollte man dieses Tool nach einem nach einem Neustart nochmals anwenden und den Rechner erneut durchsuchen lassen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.