Die Nachfrage nach Spionageausrüstung steigt. Wie schützt man sich vor Überwachung?


„Unsere Kunden suchen Ausrüstung, die Ihnen bei der Lösung von Problemen unterschiedlicher Art hilft. Es sind Ehegatten, die vermuten, dass ihre Partner unehrlich sind, Eltern, die sich um ihre Kinder Sorgen machen, Menschen, die ihr Haus und Auto vor Diebstahl schützen wollen, Unternehmer, die die firmeneigenen Computer, Telefone und Fahrzeuge überwachen wollen, und zunehmend auch Geschäftsleute, die Sorge dafür tragen wollen, dass Entscheidungen, die den Handel und die Strategie gegenüber den Wettbewerbern betreffen, vertraulich bleiben” sagt Paweł Wujcikowski, Besitzer von Spy Shop, einer der größten Ketten von Fachgeschäften für Detektivausrüstung in Europa.

„Staatliche Institutionen und Behörden zur Sicherstellung der öffentlichen Ordnung beliefern wir in erster Linie mit Sicherheitsausrüstung – Detektoren für Metalle, Sprengstoffe, Drogen sowie mit Röntgenscannern. Aber das ist nicht alles. Im vergangenen Jahr 2016 ist das Interesse am Zubehör zur Selbstverteidigung, wie z.B. Pfeffersprays, deutlich gestiegen – „besonders seitens weiblicher Kundschaft” fügt Wujcikowski hinzu.

Überwachung: Abhörsichere Gespräche für 2000 Euro

Wie schützt man sich vor Überwachung?In den letzten Monaten erfreuen sich insbesondere die verschlüsselten Telefone Enigma E2 großer Beliebtheit. Seit Anfang des letzten Jahres hat die Kette Spy Shop etwa 20 bis 40 davon pro Monat verkauft, und dabei handelt es sich doch um Spezialgeräte im Wert von je 2000 Euro.

Das Telefon Tripleton Enigma E2 sieht wie ein klassisches Handy aus. Es verfügt über ein LCD-Display mit einer Diagonale von 2,4 Zoll und über alle Funktionen eines üblichen Handys. Was das Gerät von anderen Handys unterscheidet, ist die Verwendung des RSA-Verschlüsselungsalgorithmus zur Autorisierung der Verbindung.

Anwender können daher sicher sein, dass an einem Gespräch unter Verwendung einer mit „gefälschten” GSM-Basisstation keine Drittpartei beteiligt ist. Die Audioverbindung wird zusätzlich mittels eines AES-Algorithmus mit einer 256 Bit-Verschlüsselung gesichert. Er ist einmalig für jede Verbindung und ändert sich auch während eines Gesprächs.

Das Telefon Enigma E2 hat einen separaten Verschlüsselungsprozessor, der unabhängig vom GPS-Modul arbeitet. Das Gerät verwendet eine einzigartige Lösung – die Kartenauthentifizierung (Smart Card). So können nach dem Zustandekommen einer gesicherten Verbindung die am Gespräch beteiligten Personen eindeutig identifiziert werden. Eine nützliche Sicherheitsfunktionalität der Verschlüsselungskarte ist ihre Selbstzerstörung nach Aufdeckung des Versuchs eines nicht authentifizierten Scannens oder nach einem anderen Zugriff auf die Ressourcen des Telefons Enigma E2.

Wir mögen es nicht, belauscht zu werden…

ÜberwachungskameraEine weitere Business-Lösung, die sehr beliebt ist, ist das akustische (und das bedeutet: legale) Anti-Abhör-System Druid DS-600. Das Gerät bietet einen vollständigen Schutz gegen alle Arten von Überwachung, z.B. sog. Wanzen, seismische und laserbasierte Abhörgeräte, zudem auch gegen die Registrierung von Klang mit Diktiergeräten oder Handys, die z.B. in einen Konferenzraum mitgebracht werden. DS-600 analysiert die Geräusche des Gesprächs und erzeugt dynamisches akustisches Rauschen. Es ist nicht möglich, das aufgezeichnete Rauschen vom Signal zu trennen und den Inhalt des Gesprächs zu filtern, selbst mittels modernster technischer Lösungen.

…gerne hören wir ab

Im ersten Quartal 2016 Jahren verkaufte Spy Shop – und diese Zahl erfasst lediglich die günstigsten Geräte – fast 1000 Detektoren, Kameras und Abhörgeräte. Hinzu kommen Aufträge aus dem professionellen Sektor, deren Zahl steigt – von öffentlichen Institutionen und Geschäftskunden. Im Vergleich zum ersten Quartal 2016 ist der Umsatz von verschiedenen Abhörgeräten um 350 % gestiegen.

Unabhängig von dem Land, in dem wir uns befinden, sind für uns Informationen von entscheidender Bedeutung, von größerer Bedeutung sogar als wertvolle Gegenstände. Das immer stärkere Interesse an Wissen über unsere Familienangehörigen und Freunde, unsere Mitarbeiter oder Wettbewerber bewirkt, dass wir immer häufiger auf Produkte zur Überwachung von Personen oder Gegenständen zurückgreifen.

Der Erwerb und die Verwendung von Spionagezubehör dient dabei nicht nur zum Nachweisen von Unehrlichkeit, sondern gewährleistet auch vor allem die Sicherheit der Familienangehörigen, Kinder, Partner und unseres Eigentums. Nicht zuletzt werden dadurch unerwartete Situationen vermieden, deren Auswirkungen unser ganzes Leben beeinflussen können.

Das könnte dich auch interessieren

Ad-aware Anleitung | Tutorial Spyware entfernen Fast jeder Haushalt verfügt heute über einen Internetanschluss. Mit dieser weiten Verbreitung des Internet wächst natürlich auch das Risiko einer Verb...
Mit Secunia Personal Software Inspector (PSI) veraltete Software finden Das man regelmäßig Windows-Updates installiert ist klar, so schließt man Sicherheitslücken und erhöht die Stabilität des eigenen Systems. Doch wie sch...
Ohne Berührung – Wie RFID-Systeme unseren Alltag bereichern Die Technik verändert sich rasend schnell. Jeden Tag gibt es etwas neues zu bestaunen, das uns den Alltag vereinfachen und uns bei unseren Aufgaben al...
Trustwave Global Security Report 2017: Webanwendungen unsicher Der Sicherheitsspezialist Trustwave stellt seinen neuen Global Security Report 2017 vor. Für den Report hat Trustwave weltweit eine riesige Anzahl an ...

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.