Windows XP Firewall aktivieren

Eine Firewall bietet Schutz gegen das Eindringen schädlicher Einflüsse aus dem Internet auf den privaten Rechner. Hacker und einige Würmer werden auf diese Weise zuverlässig ausgesperrt. Da dies seit einiger Zeit bekannt ist, wurde in Windows XP bereits eine Möglichkeit integriert DFÜ- und Netzwerkverbindungen durch eine Firewall zu schützen.

Doch wie aktiviert man diese Firewall?

Zuerst öffnet man die Netzwerkverbindungen und wählt die gewünschte Verbindung aus. In meinem Beispiel wird die Netzwerkverbindung ausgewählt, es kann sich jedoch auch um eine DFÜ-Verbindung handeln.

Windows XP Firewall Bild 1

Klick mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Verbindung ausführen und im erscheinenden Menü den Punkt Eigenschaften auswählen.

Windows XP Firewall Bild 2

In den sich öffnenden Menü wählt man die Registerkarte Erweitert aus.

Windows XP Firewall Bild 3

Nachdem die Registerkarte Erweitert ausgewählt wurde erhält man folgendes Fenster:

Windows XP Firewall Bild 4
Dort befindet sich nun endlich die Option zum Aktivieren der Firewall. Einfach ein Häkchen in das im Bild markierte Kästchen machen und die Windows XP Firewall ist einsatzbereit. Unter Einstellungen könnten nun bei Bedarf noch weitere Feinheiten eingestellt werden, das ist jedoch normalerweise nicht nötig.
Windows XP Firewall Bild 5
In den Netzwerkverbindungen wird nun bei unserer gerade bearbeiten Verbindung durch ein kleines Schloss auf die aktivierte Firewall hingewiesen



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.