Handy mit Vertrag oder ohne Vertrag: Was ist besser?

Viele Verbraucher stellen sich vor dem Kauf eines Handys die Frage, ob sie ein Modell mit oder ohne Vertrag wählen sollen. Hier gibt es durchaus signifikante Unterschiede und je nach Bedarf und Telefonie- und Surfverhalten lohnt sich eher die eine oder andere Variante.

Handy ohne Vertrag

Handy ohne Vertrag

Wer sich für ein Handy ohne Vertrag entscheidet, muss natürlich den vollen Preis für das neue Smartphone bezahlen. Das können bei aktuellen Modellen auch schnell mal 700 – 1000 Euro oder mehr werden.

Oder aber man nutzt einfach sein altes Handy bzw. Smartphone weiter.

Ein Handy ohne Vertrag zum Beispiel bietet den Vorteil, schnell und flexibel diverse Konditionen zu ändern. Dieses Prepaid-Modell empfiehlt sich vor allem für jene User, welche jeden Monat aufs Neue entscheiden möchten, zu welchen Konditionen sie telefonieren.

Bei Bedarf können sie bei einem Anbieter ihrer Wahl auch eine Flat buchen. Das bedeutet, sie zahlen einmal im Monat einen bestimmten Betrag und haben dann ein entsprechendes Datenvolumen zur Verfügung, welches Ihnen frei zur Verfügung steht.

Ist dieses Volumen aufgebraucht, surfen Nutzer mit einer niedrigeren Mindestgeschwindigkeit weiter oder buchen eine neue Option, welche in der Regel wieder einen Monat lang gültig ist.

Beim Kauf eines Handys ist es von großer Wichtigkeit, darauf zu achten, dass das Gerät keine SIM Sperre aufweist. Das Gleiche gilt für eine etwaige Netlocksperrre, sonst wäre das Gerät an einen Anbieter gebunden und somit der Vorteil der Flexibilität nicht mehr gegeben.

Wer sich also für ein neues Handy interessiert, sollte im Vorfeld erst in Erfahrung bringen, ob dieses an einen Anbieter gebunden ist oder verschiedene Anbieter und deren Konditionen für das Gerät genutzt werden können. Diese Recherche gilt es vor allem zu beachten, wenn das Handy im Internet bestellt wird.

Handy mit Vertrag

Handy mit Vertrag

Wer sein Surf- und Telefonie-Verhalten kennt und dieses jeden Monat in etwa gleich ist, kann sich besser für ein Handy mit Vertrag entscheiden. Das hat den Vorteil, dass das vordefinierte Guthaben jeden Monat aufs Neue vorhanden ist und genutzt werden kann, ohne dass sich der Verbraucher darum kümmern müsste.

Zudem fallen dann die Konditionen auch oft noch einmal günstiger aus.

Außerdem ist es bei einem Handy mit Vertrag auch in der Regel möglich, dieses monatlich abzuzahlen und zwar mit dem dazu gebuchten Tarifpaket. Insofern hat der Verbraucher dann auch eine größere Auswahl, wenn es um den Kauf eines hochwertigen Handys geht.

Wie genau sich der Vertrag zusammenstellt, kommt auf den jeweiligen Vertrag an und richtet sich vorwiegend nach den Bedürfnissen des Verbrauchers.

Das heißt, sein Surf- und Telefonie-Verhalten wird hier berücksichtigt, so dass am Ende des Monats nicht zu viel Datenvolumen übrig ist, der Verbraucher mit diesem aber immer optimal versorgt ist.

Fazit

Ob ein Handy mit oder ohne Vertrag besser ist, hängt von den jeweiligen Bedürfnissen des potentiellen Käufers ab. Wünscht dieser die volle Flexibilität bezüglich Geräte- und Tarifauswahl, kann er sich am besten für ein Handy ohne Vertrag entscheiden. Der Nachteil ist dann, dass er sich jeden Monat neu um einen passenden Tarif kümmern muss und Prämien nicht geboten werden.

Wer hingegen auf Komfort setzt, der ist mit einem Handy mit Vertrag sicher besser dran, denn hier wird einmal der gewünschte Tarif zusammengestellt und dieser steht ihm dann jeden Monat automatisch zur Verfügung. Zudem besteht bei der Vertrags-Variante der Vorteil, sich auch hochwertigere Handys leisten zu können, wenn es das aktuelle Budget nicht hergibt, da viele Modelle monatlich abgezahlt werden können und damit sogar schon die Zahlung des Tarifs abgedeckt ist.

Bevor Verbraucher sich ein neues Gerät zulegen, können sie sich im Vorfeld am besten überlegen, auf welche Aspekte sie den Fokus setzen möchten und sich dann entsprechend entscheiden. Wer mag, kann auch mit einem Berater vor Ort thematisieren, welche Variante besser passt und sich Angebote kreieren lassen.

Solche Angebote gibt es auch kostengünstig im Netz und können einfach und effektiv verglichen werden.