Hörbuch-Apps erleben ein Boom


HUAWEI

Literatur zu genießen ist etwas, was es schon sehr lange gibt. Vorwiegend und über eine lange Zeit hinweg, wurde Literatur in unterschiedlicher Form selbst gelesen oder jemandem vorgelesen. Bücher wurden dafür benötigt und deswegen gekauft oder geliehen. Um den Inhalt von Büchern erfahren zu können, muss man dafür schon das Buch in die Hand nehmen und lesen. Das ist natürlich auch noch heute ein schöner und guter Zeitvertreib.

Aber manchmal auch etwas umständlich. Zum Beispiel dann, wenn man sich für den Urlaub mit Büchern eindecken wollte und diese dann platznehmend und mit zusätzlichem Gewicht dabei haben musste. Auch gibt es Situationen, in denen das Lesen schwierig bis unmöglich wird. Zum Beispiel dann, wenn das nötige Licht zum Lesen fehlt, man krankheitsbedingt kein Buch halten und lesen kann oder wenn man gerade Auto fährt.

Es gibt viele Situationen, in denen man die Zeit hätte, sich mit Literatur zu beschäftigen aber nicht die Möglichkeit hat, ein Buch zu lesen. Seit einiger Zeit gibt es dafür die schöne Möglichkeit Hörbücher zu konsumieren. Hörbücher sind heutzutage die gesprochenen Versionen von Büchern, die man direkt auf dem Smartphone, Computer oder Tablet anhören kann.

Mit den Hörbüchern hat man die Möglichkeit, auch dann Literatur genießen zu können, wo das Lesen einfach nicht möglich oder es einem vielleicht auch zu anstrengen ist. Anfänglich musste man sich dafür Tonträger, wie zum Beispiel Audio-Kassetten CD’s besorgen und diese dann in die entsprechenden Abspielgeräte geben.

Heute ist das alles aber wesentlich einfacher. Die Popularität von Hörbüchern ist sehr groß und man kann heutzutage Hörbuch-Apps nutzen.

Hörbücher über Apps erhalten

Hörbücher über Apps erhalten

Hörbücher sind eine, wie bereits schon erwähnt, sehr beliebte Art, Literatur zu konsumieren. Die zurzeit steigende Popularität von den Hörbuch-Apps macht es noch einfacher, Bücher auch unterwegs anzuhören. Allehörbücher.de kann einem da zum Beispiel prima weiterhelfen. Mit einem einzigen Abonnement kann man sich die neuesten Titel oder besonders beliebte Autoren sowie häufig auch die E-Book-Version des Buchs streamen/herunterladen.

Es ist die Rede davon, dass nahezu alle Hörbuchanbieter den Neukunden eine kostenlose Testphase von vierzehn bis dreißig Tagen anbieten. Damit hat man die Möglichkeit, einen relativ langen Zeitraum kostenfrei Hörbücher genießen zu können. Man muss natürlich herausfinden, welche Hörbuch-App für einen die richtige ist und welche zu einem am besten passt.

Die Bedürfnisse sind ja recht unterschiedliche. Manchen ist es wichtig, dass sie so schnell wie möglich die neuesten Veröffentlichungen erhalten können. Andere wiederum möchten gerne unbegrenzt streamen.

Viel ist möglich

Man kann Hörbücher in allen Genres finden. Die Bandbreite kann zwischen verschiedenen Apps und Händlern variieren. Man findet zum Beispiel Krimis, Biografien, Kinderbücher, Sachbücher sowie Kursliteratur. Es kommt sogar häufiger vor, dass die Autoren das Buch selbst einlesen. Neben Hörbüchern an sich, sind auch Radio-Streams sehr verbreitet und werden vom interessierten Publikum immer wieder nachgefragt.

Die Funktionsweise von Hörbuchdiensten

Generell kann man eine unterschiedliche Anzahl an Hörbüchern zu einem festen monatlichen Preis bei einem Hörbuchdienst anhören. Das Prinzip von Hörbuchdiensten funktioniert ähnlich wie bei anderen Streamingdiensten (beispielsweise Spotify oder Netflix). Man erhält den Zugang zu den angebotenen Diensten, wenn man ein Konto erstellt, die Zahlungsdaten eingegeben und die App heruntergeladen hat.


ESDownload.de