League of Legends – Wild Rift: Das beste mobile Game?

Immer mehr Spieleentwickler für PC oder Konsolen Games wollen ihr Repertoire erweitern, da die Bedürfnisse der Nutzer sich immer mehr in Richtung Mobile Games bewegen. Viele klassische Spiele gibt es nun auch für das Smartphone, aber auch PC- und Konsolenspiele werden von den Herstellern mittlerweile auch für das Handy optimiert und viele der Stammkunden freuen sich nun ihr Lieblingsspiel auch unterwegs genießen zu können.

Meist dauert es aber eine ganze Weile, da die Entwickler wie z. B. Riot ihren Bestseller für eine mobile Version ummodeln müssen. Die 2006 gegründete Firma hat viel Zeit und Mühe in ihr erfolgreichstes Spiel League of Legends investiert – und das mit großem Erfolg.

Es wird weltweit gespielt und brachte den Designern viel Geld ein. Sie wollten es allerdings nicht wie viele der Hersteller machen und ihr grandioses Spiel mit stark vereinfachtem Gameplay und überflutet mit Werbung anbieten.

Nun gibt es das populäre Spiel auch fürs Handy. Ob die Ansprüche der Fans und der Entwickler damit erfüllt wurden, haben wir für euch näher untersucht und sind zu folgenden Ergebnissen gekommen.

Gamer spielt ein Computerspiel

League of Legends – Wild Rift

Um genau diesen Problematiken aus dem Weg zu gehen, hat sich Riot sehr detailgetreu an sein Ausgangsspiel gehalten, zur Freude der bereits bestehenden Nutzer. Da das Spiel weltweit Millionen Menschen seit Jahren begeistert, war das keine leichte Aufgabe. Allerdings sagten schon bei der Veröffentlichung von Wild Rift die kritischen Stimmen, dass Riot mal wieder eine Punktlandung vollführt hat.

Denn nicht nur die Kulisse entspricht dem großen Bruder „LoL“, sondern auch die Charaktere, inklusive ihrer unterschiedlichen Fähigkeiten. Was den „alten“ Nutzern ebenfalls positiv auffällt, sind die verschiedenen Spielmodi, welche allerdings nicht immer durchgehend zur Verfügung stehen.

Auch die Items sind den Usern, die schon seit Längerem spielen, nur zu gut bekannt. Diese stammen nämlich beinahe ausschließlich aus älteren Patches der Originalversion.

In-App Käufe

Bei der mobilen Version gibt es ebenfalls die Möglichkeit durch In-App Käufe verschiedene Skins oder Gadgets zu erwerben. Dies funktioniert wie bei den meisten anderen mobilen Spielen einfach durch Paypal. Als bekannt wurde, dass die allseits geliebten Skins ebenfalls in der mobilen Version angeboten werden, war die Community sichtlich erleichtert. Da sie sehr an den beliebten wechselnden Skins als Prestige Zeichen hängt.

Diese sind allerdings nicht gerade günstig. Da viele Nutzer mehrere Skins von verschiedenen Charakteren besitzen möchten, kann das auf Dauer ziemlich auf die Geldbörse gehen. Sein Geld schnell und effizient zu vermehren, um sich diese Art Luxus leisten zu können, erreicht man durch intelligente Investitionen.

Die Gamingaktien steigen in die Höhe seit Corona, was allerdings kaum jemand weiß: Es ist tatsächlich rentabler in Kryptowährungen zu investieren. Es gibt mittlerweile viele Seiten, welche Kryptowährung zu kaufen online anbieten. Gerade während der Pandemie ist das eine einfache und sicher Form sich etwas Geld nebenbei dazuzuverdienen.

League of Legends - Wild Rift Gamer-Zone

Versionen und Updates

In regelmäßigen Abständen bringen die Entwickler Updates heraus, um das Gameplay stetig weiterzuentwickeln, reibungsloser anbieten zu können und kleinere Fehler zu beheben. Ebenso wird die Veröffentlichung neuer Champions in Form von verschiedenen Events zelebriert, die zeitbegrenzt zur Verfügung stehen.

Während dieser Events erfüllt der Nutzer unterschiedliche Tasks, um kleinere Belohnungen abzuräumen und, wenn man gut genug ist, zum Schluss nach der letzten Aufgabe den begehrten neuen Champion freizuschalten. Dies hat Riot ebenfalls sehr stilvoll umgesetzt, da viele Events in kleinere Geschichten, sogenannten Storylines, verpackt werden, welche in der League of Legends Welt altbekannte Thematiken aufgreifen.

Die Möglichkeit neue Champions zu erhalten besteht allerdings auch wieder durch In-App Käufe oder auch durch sogenannte „blaue Partikel“ welche man nach jeder Spielrunde gratis erhält. Allerdings werden für einen Champion viele blaue Partikel benötigt. Es kann also eine Weile dauern, bis man genügend Partikel für einen Champion gesammelt hat.

Alles in allem hat Riot mal wieder fantastische Arbeit geleistet und es ist nicht zu hoch gegriffen, zu sagen: Wild Rift ist mit Abstand eines der besten Mobile Games, die aktuell auf dem Markt verfügbar sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.