Vorstellung: Rise of Civilizations für Android

Rise of Civilizations ist ein Spiel für Android-Smartphones, dass seit einiger Zeit auf dem Markt ist und seit dem rasant an Fans wächst. Das Strategiespiel kommt aus dem Hause Lilith Games und spielt in einer antiken Welt, in der eine historische Zivilisation ausgewählt und zum Sieg geführt werden kann. Dabei stehen Konflikte mit anderen Spielern und computergesteuerten Völkern im Mittelpunkt.

Spielwelt von Rise of Civilizations

Spielwelt von Rise of Civilizations

In Rise of Civilizations stehen acht Völker mit eigenen Figuren und ihrer eigenen Geschichte zur Auswahl. Dabei hat jedes Volk auch eine eigene Spezialeinheit, etwa der Teutonenritter für die Zivilisation Deutschland. Auch zur Auswahl stehen bisher Rom, Britannien, Spanien, Frankreich, China, Japan & Korea – also die meisten frühgeschichtlichen Hochzivilisationen der Erde. Über die Einheiten hinaus unterscheiden sich die Völker natürlich auch im Stil ihrer Architektur und ihrer Kultur.

Der Spieler kann sein Volk auch entsprechend seinem eigenen Spiel-Stil wählen, da jedes Volk auch individuelle taktische Vorteile bietet, etwa sind bei den Spaniern die Reiter besonders stark – ganz entsprechend dem historischen Vorbild der Conquistatoren.

Zu Beginn einer Partie ist die Welt, auf der sich der Spieler befindet unerforscht und unbekannt. Die Weltkarte muss aufgedeckt und erkundet werden, dann stehen die Länder auch zur Besiedlung frei. Es gilt verschiedene Ressourcen zu ergattern, etwa durch die Erforschung von historischen Stätten wie Höhlen und verlassenen Tempeln. Mit Spielwährung, Holz und Co. Können dann aufwändige Siedlungen gegründet und die Truppen unterhalten werden.

Auch, wenn Bündnisse mit unbekannten und neu getroffenen Völkern möglich sind – oft kommt es zu kämpfen. Diese finden im Gelände oder auch vor den Toren der eigenen Stadt statt. Damit die Truppen nicht völlig unerfahren in die Schlacht mit den Feinden ziehen, sollten sie bereits im Vorfeld einige Barbaren besiegt haben. Diese finden sich häufig am Rande der strategisch wichtigen Orte auf der Weltkarte, etwa am Eingang zu Pässen oder am Waldrand.

Jede Armee braucht einen Führer – in Rise of Civilizations kann der Spieler für jede Nation aus unterschiedlichen Figuren auswählen. Unter den bekanntesten historischen Persönlichkeiten sind etwa Julius Cäsar, aber auch Napolen oder Sun Tzu, der legendäre asiatische Heerführer und Autor der „Kunst des Krieges“ können die Truppen zum Sieg führen. Die Kommandeure sammeln im Laufe der Gefechte Erfahrung und können anschließend im Talentbaum und im Fähigkeitensystem neue Sonderfährigkeiten freischalten, mit denen besondere Spielzüge im Gefecht möglich werden.

Rise of Civilizations – Spielfunktionen

Rise of Civilizations - Spielfunktionen

Rise of Civilizations zeichnet sich durch moderne Technik aus. Der Spieler kann beispielsweise übergangslos vom Anblick seiner Siedlung in die Weltkarte zoomen. Der technische Aufwand des Spiels ist groß, sodass eine sehr ansprechende Grafik mit schönen Effekten vorherrscht. Auch die Vertonung ist sehr stimmungsvoll und trägt viel zum Spielvergnügen bei.

Im Spiel stehen alle Spieler im Wettkampf um die Bestenliste miteinander in Konkurrenz, aber auch mächtige Allianzen können geschlossen werden. Diese Bündnisse können sich beispielsweise auf einer Karte koordinieren, sodass das eigene Territorium besonders effizient erweitert werden kann. Auch eine gemeinsame Strategie gegen die mächtigen Feinde ist so machbar.

Rise of Kingdoms
Rise of Kingdoms
Entwickler: Lilith Games
Preis: Kostenlos+
  • Rise of Kingdoms Screenshot
  • Rise of Kingdoms Screenshot

Altersfreigabe

Rise of Civilizations ist im niedlichen Comic-Stil gehalten und ist für Kinder ab sechs Jahren freigegeben.

In-App-Produkte

Das Spiel kann durch In-App-Produkte ergänzt werden.

Das könnte dir auch gefallen…


Das iPhone schnell und einfach reparieren lassen Ein iPhone ist eine teure Anschaffung. Wer das neueste Modell will, gibt 1000 Euro und mehr für sein Gerät aus. Besonders ärgerlich ist es, wenn das iPhone schon nach kurzer Zeit nicht mehr richtig funktioniert. Anfangs greift in vielen Fällen noch d...
Handyreparatur: Wann lohnt es sich das Handy reparieren zu lassen? Wenn das Handy oder Smartphone kaputt ist, muss nicht immer gleich ein Neues gekauft werden. In der heutigen Zeit sind Reparaturen von Smartphones und Handys durchaus lohnenswert und kosten bedeutend weniger als der Kauf eines neuen Mobiltelefons. ...
Besondere Apps, die Gaming anders machen Es ist wohl bekannt, dass es in den großen virtuellen Stores von Apple und Google ein riesiges App-Angebot gibt. Mithilfe von Testberichten und Bewertungen kann man hier navigieren und diejenigen Apps raussuchen, die wirklich einen Mehrwert für das S...
Die Übersicht bei Verträgen behalten – die App vbox kann helfen Das Leben besteht aus nicht wenigen Verträgen. Doch mit einem Abschluss zu einer beliebigen Dienstleistung ist es nicht getan. Zahlungen sind fällig, Kündigungstermine müssen beachtet werden oder Tarife ändern sich. Wer hier keinen Überblick organisi...
Die schmutzige Wahrheit: Unsere Mobiltelefone wimmeln vor Bakterien Sie werden überrascht sein, wie schmutzig Ihr Handy ist und den herkömmlichen Toilettensitz um das 10-fache übertrifft. Ekelhaft. Es ist auch schmutziger als der Boden Ihrer Schuhe oder die Innenseite der Futternäpfe Ihres Hundes. Studien zeigen imme...

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.