Shopping mit dem Smartphone – Darauf solltest Du achten


Was sollte man beim Shopping mit dem Smartphone beachten? Immer mehr Menschen verzichten auf die unflexiblen Desktop Computer und sind mit mobilen Devices wie Tablets und Smartphones im Internet unterwegs. Diese bieten natürlich viele Vorteile: Sie sind handlich, lassen sich überallhin mitnehmen und stehen an technischer Finesse den großen Geräten in nichts nach.

Von einem Tablet oder Smartphone aus können beinahe alle Seiten und Shops online aufgerufen und auch bedient werden. Mittlerweile lernen auch die letzten Onlinehändler, dass sie das mobile Onlineshopping ermöglichen und erleichtern sollte, um ihre Kunden dauerhaft zu behalten.

Mehr als die Hälfte aller Suchanfragen bei Google geht schon über mobile Geräte ein – der Trend ist also eindeutig und wird auch von Google unterstützt. Die Mutter aller Suchmaschinen wird in Zukunft die mobile Version jeder Internetseite zuerst auf ihre Relevanz für den Nutzer untersuchen, bevor sie die Desktop Version aufruft.

Bessere Zeiten also für alle, die gerne mit dem Smartphone online sind und gern auch auf diesem weg ihre Onlinekäufe erledigen. Dennoch birgt diese Form des Onlineshoppings auch einige Risiken, denen man jedoch mit etwas Vorsicht leicht aus dem Weg gehen kann.

Was Du beim Shoppen mit dem Smartphone beachten solltest

Es gibt einige Punkte zu beachten, wenn Du sicher online shoppen und dabei Dein Smartphone einsetzen willst. Die besten Tipps sind in diesem Beitrag zusammengetragen. Dabei geht es zuerst darum, dass man den richtigen Shop auswählt. Das müssen nicht immer Riesen wie Amazon sein, die natürlich von vornherein für ihren Service bekannt sind – man kann sich einfach darauf verlassen, dass man im Zweifelsfall Ware zurücksenden kann und dann auch sein Geld wieder bekommt.

Es gibt jedoch keinen Grund, nicht auch einem kleinen und unbekannten Shop eine Chance zu geben, vor allem wenn er tolle Artikel im Angebot hat. Dafür muss man einfach darauf achten, dass es sich um eine sichere Verbindung handelt und dass alle rechtlichen Informationen (Impressum, AGB, Widerrufsbelehrung) vorhanden sind.

Natürlich ist gerade bei der Übertragung von Bank- und Kreditkartendaten besonders Umsicht geboten. Generell sollte man sein Smartphone und andere mobile Geräte mit einem starken Passwort sichern und vor der Eingabe sensibler Daten den Anbieter überprüft haben. Apple Nutzer haben es etwas leichter, denn für das iPhone ist weniger Schadsoftware im Umlauf als für Android Geräte.

Wenn man jedoch etwas die Augen offen hält und sich nicht von einem vermeintlich unschlagbaren Angebot locken lässt, ist das Shopping vom Smartphone aus kein Problem.