Smartphone kaufen: Darauf sollte man achten

Auf der gerade zu Ende gegangenen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas haben alle namhaften Hersteller wieder ihre neuesten Modelle aus dem Technik-Bereich vorgestellt. Darunter gab es natürlich auch so manches neue Smartphone zu sehen.

Und egal ob eine Vertragsverlängerung ansteht oder man sich ein Smartphone ohne Vertragsbindung kaufen möchte, sollte man sich genau überlegen, welches Smartphone es werden soll.

Überlegungen vor dem Smartphone-Kauf

Smartphone iPhone liegend

Schon durch die unterschiedlichen Betriebssysteme, Android, iOS, Windows Phone und Blackberry, gibt es unterschiedliche Smartphones, die es sein können. Und die Wahl des Betriebssystems sollte die erste Entscheidung sein, die man vor dem Kauf trifft.

Gerade für Android gibt es unzählige, teils kostenlose Apps. Wer auf seinem Smartphone lieber an seinen Windows-Rechner oder Mac erinnert werden möchte, für den sind Windows Phone oder iOS eher die richtige Wahl.

Die technische Ausstattung

Außer dem Betriebssystem spielt natürlich auch die technische Ausstattung des Smartphones eine wichtige Rolle. Und hier sollte man ehrlich zu sich selbst sein und genau überlegen, wofür man das Smartphone in der Regel nutzt. Anwender die häufig Games zocken brauchen natürlich eine andere Ausstattung als jemand der nur hin und wieder Zugriff auf das Internet oder seine Mails benötigt.

Anhand der Nutzung kann man entscheiden, wie groß das Display sein soll und welche Auflösung benötigt wird. Muss der Prozessor besonders leistungsstark sein, um auch die neuesten Spiele bewältigen zu können?

Natürlich auch wichtig ist die Frage nach dem internen Speicher und ob sich der Speicher erweitern lässt. Je mehr Apps man auf dem Gerät installieren möchte, desto mehr Speicher wird natürlich benötigt. Idealerweise lässt sich der interne Speicher auch noch mit einer MicroSD-Karte erweitern.

Lese-Tipp   simpli Clean - neue App zur Optimierung von Android-Geräten

So hat man genügend Speicherplatz für Apps, Bilder, Musik und Videos.

Kamera am Handy

Beim Thema Bilder und Video fällt mir natürlich auch gleich noch die Kamera als mögliches Kriterium ein. Hier gibt es zwischen den einzelnen Herstellern und den einzelnen Modellvarianten teilweise deutliche Unterschiede, was die Auflösung und Qualität angeht.

Ohne guten Akku hat man keinen Spaß

In meinen Augen ein ganz wichtiges Kriterium ist die Akkulaufzeit, denn was hat man davon, wenn man bei normaler Nutzung nicht mal 5 oder 6 Stunden ohne Aufladen auskommt. Sicherlich gibt es Situationen in denen der Akku schneller zur Neige geht, z.B. wenn man spielt, Videos schaut oder das Smartphone als Navi benutzt.

Aber man sollte schon mit einer Akkuladung über den Tag kommen. Wer sich für ein Smartphone entscheidet sollte sich aber bewusst sein, dass sein Gerät jeden Tag aufgeladen werden muss.

Zusammenfassung und Fazit

Wie man sehen kann gibt es so einiges, was man vor dem Kauf eines neuen Smartphones in Betracht ziehen sollte. Doch um das Gerät letztendlich richtig nutzen zu können, wird der passende Vertrag benötigt. Und auch hier gibt es so einiges zu beachten.

In jedem Fall sollte man hier die Tarife der verschiedenen Anbieter genau miteinander vergleichen. Dank der Möglichkeiten des Internet, wie z.B. auf handypreisvergleich.de oder ähnlichen Portalen, findet man schnell und einfach das passende Smartphone und den dazu passenden Tarif.

Weitere interessante Themen


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.