Steuerbot – Die erste kostenlose Steuer-App

Erledige deine Steuererklärung komplett kostenlos im Chat mit Steuerbot!

Steuerbot ist ein virtueller Chatpartner und Experte in allen Steuerfragen. In leicht verständlicher Sprache chattet er mit den Nutzern, stellt einfache Fragen und erledigt so für Menschen, die kein Fachwissen haben, ihre Steuererklärung. „Ungefähr 12 Millionen Erwachsene verzichten jährlich auf die Abgabe einer Steuererklärung und damit auf eine mögliche Erstattung. Viele davon sicher auch deshalb, weil es eine aufreibende Arbeit ist.

Steuerbot macht nun Schluss mit komplizierten Fragen und Papierkram“, erläutert Jochen Schöllig, einer von drei Gründern der Steuerbot GmbH. Gemeinsam mit Waldemar Wunder und Marc Neumann hat er das Unternehmen gegründet.

Marc Neumann, Waldemar Wunder und Jochen Schöllig (v.l.n.r)
Marc Neumann, Waldemar Wunder und Jochen Schöllig (v.l.n.r)

In drei einfachen Schritten zur Steuererklärung:

  1. Chatten: Beantworte einfache Fragen im Chat, ganz ohne Vorwissen. Der Steuerbot leitet den User mit Hilfetexten & Tipps durch seine Steuererklärung.
  2. Kostenlose Abgabe: Aus den Antworten generiert der Steuerbot die Steuererklärung, die am Ende elektronisch direkt an das Finanzamt übermitteln werden kann.
  3. Rückerstattung: Anschließend erhält man die Rückerstattung vom Finanzamt. Im Schnitt liegt die Rückerstattung bei 935€.

Steuerliches Fachwissen ist also für die Bedienung nicht nötig – denn das bringt der clevere Steuerhelfer mit. Im Chat gibt er wichtige Hinweise, an welchen Stellen die User Pauschalen geltend machen können, um die maximale Erstattung zu erhalten. Steuerbot kommuniziert in leicht verständlicher Sprache und lässt sich intuitiv bedienen. Als Endergebnis des Chats erhalten die User ihre fertige Steuererklärung als PDF in Form der sog. komprimierten Steuererklärung. Diese muss dann nur noch unterzeichnet per Post an das entsprechende Finanzamt gesendet werden.

Steuerbot – Die erste kostenlose Steuer-App iOS App

Apps für iOS, Android, macOS und im Web

Als einzige Steuersoftware am deutschen Markt ist Steuerbot für alle gängigen Plattformen verfügbar. Die User können wählen, ob sie über eine Browseranwendung an Laptop oder PC, am Tablet oder lieber am Smartphone mit Steuerbot chatten möchten. Steuerbot ist für iOS, Android, macOS und online im Web verfügbar und immer synchron.

Hier geht’s zu den Apps:

Steuerbot Mac App

Drei Tech-Gründer aus Stuttgart

Das Ziel der drei Gründer: Jeder, der zu viele Steuern bezahlt hat, soll den maximalen Betrag erstattet bekommen. „Die Chance auf vollständige Erstattung zu viel bezahlter Steuern hat nur, wer sich perfekt im Steuerrecht auskennt. Und ab sofort auch alle, die Steuerbot verwenden!“, so Waldemar.

Steuerbot ist mit viel künstlicher Intelligenz ausgestattet und verhält sich im Chat wie ein realer Freund. „Für die Anwender hält er zu jeder Frage wertvolle Hinweise bereit – beispielsweise zu Pauschalen – und gibt simple Antwortmöglichkeiten vor“, erklärt Marc, Technikchef bei Steuerbot. Anhand der Antworten erstellt Steuerbot die vollständige Steuererklärung und kann sie elektronisch auch direkt an das Finanzamt senden. Sowohl die Apps als auch die Abgabe der fertigen Steuererklärung sind für alle Anwender kostenlos.

Wieso ist Steuerbot kostenlos?

Jochen Schöllig erklärt auf der eigenen Wiki-Seite, weshalb die Steuererklärung mit Steuerbot kostenlos ist und bleibt: „Steuerbot ist kostenlos, weil wir einfach wollen, dass jeder seine Steuererklärung ohne Hürden selbst machen kann – egal in welcher Lebenssituation und wie viel man verdient!“.

Fazit

Jeder der seine Steuererklärung für das Jahr 2017 noch nicht gemacht hat, sollte einen Blick auf Steuerbot werfen. Auch verheiratete Paare, die im Moment noch ausgeschlossen werden, müssen – laut Aussage der Gründer – nur noch bis Mitte April auf ihre Chance warten.

Unter folgendem Link werden noch einmal alle Fälle aufgeführt, die aktuell mit Steuerbot (nicht) unterstützt werden: Welche Angaben kann ich bei euch machen?