Tischtennis Manager – Schaffst Du es bis in die Bundesliga?


Seit inzwischen mehr als 30 Jahren spiele ich aktiv im Verein Tischtennis. Und jetzt muss ich dafür nicht mal mehr die Sporthalle betreten. Denn es gibt den Tischtennis Manager. Der Tischtennis Manager ist ein Massively Multiplayer Online Game (MMOG) welches mobil über Tablet oder Smartphone, sowie als Browsergame am Computer gespielt werden kann.

Werfen wir doch mal einen genaueren Blick auf den Tischtennis Manager. Lohnt sich die Installation?

Tischtennis Manager App – Merkmale und Aufbau

Tischtennis Manager AufstellungBei dem Tischtennis Manager handelt es sich um eine Manager Simulation. Der Spieler wird mit einem jungen Team, das unentwickelt ist, ins Spiel geschickt. Ziel ist es, den neu gegründeten Verein von der untersten Liga, bis in die Bundesliga zu führen.

Dabei muss er sich mit computergenerierten Gegnern, als auch gegen von Menschen trainierten Teams messen. Jeder Kalendertag entspricht einem Spieltag. Der Liga-Alltag im Tischtennis Manager wird durch Pokalspiele und Meisterschaften aufgewertet. Bei diesen Events lassen sich Siegprämien gewinnen, die zur Entwicklung der Mannschaft verwendet werden können.

Zudem gibt es sonntags ein Speedgaming. Hierbei werden 10 Saisons innerhalb eines Tages gespielt. Dadurch können Taktiken getestet, und zusätzliche Preisgelder gewonnen werden.

Kommunikation zwischen Spielern findet über das interne Mailingsystem oder das externe Forum statt. Hierdurch können Trainingspartner gefunden werden, Absprachen beim Spielerverleih getroffen werden, und Einigungen bei Auktionen erzielt werden.

Der Tischtennis Manager überzeugt mit seiner Detailtiefe. Es lassen sich junge Spieler an die Mannschaft heranführen sowie Mannschaftsspieler trainieren. Die Spielhalle kann für mehr Zuschauer ausgebaut werden und Gegner lassen sich ausspionieren. Bei der Sponsorensuche gilt es, sein wirtschaftliches Denken zu beweisen. Statistiken und Analysedaten helfen, gut zu wirtschaften und Gewinne zu generieren. Hierbei kann mit Krediten jongliert, und in Anlagen investiert werden.

Abgerundet wird der Saisonverlauf mit Tabellen und Statistiken in denen sich die Spieler im Vergleich bewerten können. Wessen Team ist das erfolgreichste? Wie heißt der beste Trainer? Wer hat den teuersten Spieler?

Ingame Details und Möglichkeiten

Tischtennis Manager TaktikDer Startbildschirm des Tischtennis Manager bietet eine grobe Übersicht des gegründeten Vereins. Der Name kann frei gewählt werde. Gleiches gilt für den Managernamen. Auf dieser Seite finden sich die letzten Begegnungen, als auch die Vorschau auf den kommenden Gegner sowie die aktuelle Tabellensituation. Hier kann sich schnell über die Spielhalle und deren Instandhaltungskosten informiert, und etwaige Kredite, Anlagen und Sponsoren eingesehen werden.

Als hilfreiches Feature wird hier die Notfallvertretung an oder ausgeschaltet. Diese kostet pro Spieltag einen bestimmten Betrag, sorgt dafür allerdings in der Abwesenheit des Managers für Aufstellung der Mannschaft für das nächste Spiel.

Gezielte Einflussnahme ist über einzelne Reiter möglich. Diese bieten eine tiefe, sodass sich der Tischtennis Manager nicht vor Fußball Managern verstecken muss. Im Büro kann unter vielen anderem, Personal angestellt, der Schwarzmarkt besucht oder Spionage betrieben werden. Beim Training regelt der Spieler die Einheiten, sorgt für Sondertraining oder fährt ins Trainingslager.

Die Spieler Übersicht gibt die Möglichkeit, Einfluss auf die Aufstellung und die Taktik zu nehmen, sowie Schläger zu verwalten. Umfangreiche Statistiken runden das Spiel ab. Hier findet sich alles Nötige, um seinen Verein erfolgreich zu analysieren: ewige Tabelle, Bilanz, Spielerentwicklung.

Erste Schritte im Tischtennis Manager im Video erklärt:

Fazit zum Tischtennis Manager

Tischtennis Manager hat alles, was eine gute Manager App braucht. Sie überzeugt durch einen leicht zu verstehenden Aufbau und die Einarbeitung ist schnell geschafft. Mit seinen vielfältigen Möglichkeiten der Einflussnahme bietet das Spiel mehr als nur kurzweiligen Zeitvertreib. Hier hat der Spieler es selber in der Hand und kann seinen Verein mit Taktik, wirtschaftlichem Denken, Verhandlungsgeschick und Einsatz zu Größe und Rang verhelfen.

Zudem bietet der Entwickler ein externes Forum für den Tischtennis Manager, welches über die App oder über den Browser erreicht werden kann. Hier können Absprachen getroffen, über Auktionen beraten oder einfach Fragen besprochen werden.

In der App stecken viele Details. Die fast unzähligen Optionen lassen auf lang anhaltendes Spielvergnügen schließen. Zudem überzeugt der Tischtennis Manager mit Optik und Handhabung. Eine Manager Simulation zum Weiterempfehlen.

Kostenloser Download der App: https://play.google.com