Wiko LENNY 3: Gute Verarbeitung kombiniert mit attraktiver Ausstattung zum günstigen Preis


Der Smartphone-Hersteller Wiko präsentiert mit dem LENNY 3 ein attraktives Highlight-Modell, das sich in die junge Y-Serie einreiht. Ein buntes Design in Kombination mit hochwertigen Materialien und leistungsfähiger Hardware zeichnen das Einsteiger-Gerät aus.

Kostenloses Office-Paket SoftMaker FreeOffice 2018

Damit bietet Wiko ein optimales Einsteiger-Smartphone zum günstigen Preispunkt an.

LENNY 3 mit Quad-Core-CPU und großem HD-Display

Wiko LENNY3 mit Quad-Core-CPU und großem HD-Display

Das brandneue Einsteiger-Smartphones LENNY 3, das Wiko auf dem MWC 2016 in Barcelona erstmals zur eigenen Pressekonferenz vorgestellt hat, ist mit einem 1,3 Gigahertz schnellen, leistungsstarken Quad-Core-Prozessor ausgestattet. Zusammen mit einem Gigabyte Arbeitsspeicher und Android 6.0 Marshmallow wird für genügend Power zur reaktionsschnellen Bedienung gesorgt.

Komfortabel fällt die Handhabung ohnehin durch die fünf Zoll große Bilddiagonale aus. Mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln ist das LENNY 3 das Erste Smartphone der Serie, welches ein hochauflösendes HD-Display bietet und Inhalte nicht nur scharf, sondern dank IPS-Panel auch noch blickwinkelstabil und farbecht darstellt.

LENNY 3 besticht durch hochwertige Materialien

Ein Highlight des neuen Geräts ist die hervorragende Verarbeitungsqualität und Haptik, die Wiko durch den Einsatz von hochwertigen Materialien erreicht. Dementsprechend bringt das LENNY 3 ein Gehäuse in fünf verschiedenen Farben (Limone, Rose Gold, Schwarz, Space Grau, Türkis) mit, welches einen Rahmen und einen Akku-Deckel aus eloxiertem Aluminium aufweist. In dieser Kombination sticht das LENNY 3 aus der grauen Masse an Einsteiger-Smartphones heraus.

16 Gigabyte Speicher und Dual-SIM-Funktion im LENNY 3

Außerdem wartet das LENNY 3 trotz günstigem Preis mit einem großen internen Speicher auf. Dessen Kapazität liegt bei 16 Gigabyte. Dank Micro-SD-Karten-Slot lässt sich das Speichervolumen um bis zu 64 Gigabyte erhöhen. Zusätzlich integriert Wiko einen zweiten, vollwertigen SIM-Karten-Slot. So lässt sich eine weitere Mobilfunknummer oder ein zusätzlicher Datentarif nutzen.

Zwei Kameras für Selfies und Schnappschüsse

Das neue Smartphone verfügt über eine Hauptkamera auf der Rückseite mit acht Megapixeln, die sich für wunderschöne Momentaufnahmen bestens eignet. Spezielle Modi wie beispielsweise „Face Beauty, „HDR“ oder „Night Shot“ ermöglichen die optimale Aufnahme verschiedener Szenen. Als sekundäre Kamera steht ein 5-Mega-Pixel-Modul auf der Display-Seite bereit, um Selfies aufzunehmen.

Typischerweise wird das Gerät zu einem sehr attraktiven Preispunkt angeboten. Für das LENNY 3 empfiehlt der Hersteller einen Verkaufspreis von 119,99 Euro. Das Smartphone ist ab sofort erhältlich.

pdfpro
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.