Ascii-Codes: Sonderzeichen per Tastatur eingeben

Eigentlich kann man unter Windows jedes Zeichen durch bestimmte Tastenkombinationen darstellen. Auch sämtliche Sonderzeichen lassen sich so darstellen. Doch leider kann sich niemand sämtliche Tastenkombinationen für sämtliche Sonderzeichen merken.

Doch das muss man natürlich auch nicht. Windows bietet die Möglichkeit die nötigen Ascii-Code (American Standard Code for Information Interchange) übersichtlich abzufragen und auch gleich in den Zwischenspeicher zu kopieren.

Ascii-Codes ( Sonderzeichen ) bequem nutzen

Um die nötigen Sonderzeichen immer zur Hand zu haben, kann man eine übersichtliche Tabelle mit allen nötigen Informationen öffnen. Dazu drückt man einfach die Windows-Taste und R gleichzeitig auf der Tastatur. Es öffnet sich das Ausführen-Fenster:

Windows 7 Ausführen-Fenster

Hier gibt man nun den Befehl charmap ein und drückt Enter oder betätigt den OK-Button. Es öffnet sich das Fenster mit der Zeichentabelle:

Ascii-Codes Zeichentabelle

Prinzipiell kann man nun schon mit dieser Zeichentabelle loslegen. Wer noch mehr Optionen benötigt, kann die erweiterte Ansicht über das gleichnamige Kontrollkästchen aktivieren.

Ascii-Codes Zeichentabelle erweiterte Ansicht

In der erweiterten Ansicht lässt sich noch der Zeichensatz ändern. In der oberen Tabelle sucht man sich einfach das Zeichen aus, das man beispielsweise in Word benötigt und klickt es an. In meinem Beispiel wäre das ⅔. Das gewünschte Zeichen wird nun vergrößert dargestellt, wie auch im Screenshot zu sehen.

Als nächstes klickt man auf den Button Auswählen und das Zeichen wird in die Maske Zeichenauswahl übernommen. Nun kann man durch einen Klick auf Kopieren dieses Sonderzeichen in die Zwischenablage kopieren.

Ab jetzt kann dieses Sonderzeichen in jedem Programm durch drücken von Strg und V auf der Tastatur eingefügt werden. Natürlich könnte man auch mit der rechten Maustaste an die Stelle klicken wo das Sonderzeichen erscheinen soll und dann aus dem sich öffnenden Kontextmenü Einfügen wählen.

Auf diese Weise lassen sich die verschiedensten Sonderzeichen bequem nutzen, auch wenn sie nicht direkt über die Tastatur zu erreichen sind.

Das könnte dir auch gefallen…


Ashampoo WinOptimizer 2015: ausprobiert und getestet Nachdem ich vor einigen Tagen hier AVG PC Tuneup 2015 ausprobiert hatte, steht mir nun der Konkurrent aus dem Hause Ashampoo für einen Test zur Verfügung. Es handelt sich dabei um den Ashampoo WinOptimizer 2015. Grundsätzlich verfolgen beide Progr...
Kostenlose Word Vorlagen für verschiedene Anlässe Wer am Rechner Texte schreiben möchte, der denkt als erstes wahrscheinlich an die Textverarbeitung aus dem Hause Microsoft: Word. Mit diesem Programm lassen sich Texte in verschiedensten Formen und für die verschiedensten Anlässe gestalten. Doch nich...
PDF-Dateien verkleinern oder zusammenführen PDF-Dateien haben sich als Standard für den Austausch von Textdokumenten im Internet etabliert: wann immer Lebensläufe, Zeugnisse oder andere Dokumente im Spiel sind, die vom Empfänger nicht verändert werden müssen, sollte man auf PDF-Dateien zurückg...
IDENTsmart stellt neue Version von ID50 Passwort Manager vor IDENTsmart, ein auf Sicherheitslösungen spezialisiertes Start-Up aus Sauerlach bei München, veröffentlicht eine neue Version des ID50 Passwort Manager. Das Herzstück des Passwort-Managers ist keine Software, sondern ein sicher verschlüsselter USB-Sti...
Controlling Software – Weshalb die Datenqualität im Controlling entscheidend ist... IT-Systeme, insbesondere die eingesetzten Softwarelösungen, sind in einer Vielzahl von Unternehmen häufig „organisch gewachsen“. Dieser Zustand resultiert daraus, dass die Digitalisierung im Unternehmen generell von einer Stelle, z. B. einer Abteilun...

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.