Ashampoo PDF Pro 2 – PDF-Dateien konvertieren, erstellen & bearbeiten

Mit Ashampoo PDF Pro hatte ich vor einiger Zeit hier bereits ein nützliches Tool vorgestellt, mit dem man PDF-Dateien nicht nur anzeigen lassen kann. Auch erstellen, konvertieren und bearbeiten sind möglich. Und vor einigen Tagen hatte Ashampoo eine überarbeitete Version der Software veröffentlicht. Ich habe mir das Programm Ashampoo PDF Pro 2 angesehen und ausprobiert.


Was es neues zu entdecken gibt, möchte ich euch in diesem Artikel zeigen. Denn der Hersteller Ashampoo hat sich ganz schön ins Zeug gelegt, um die an sich schon sehr gute Software noch weiter zu verbessern.

Ashampoo PDF Pro 2 im Überblick

Ashampoo PDF Pro 2

Die einfachste Funktion ist natürlich das Anzeigen von PDF-Dateien. Das können viele andere, teilweise kostenlose, Programme aber auch. Was aber nur sehr wenige Programme können ist die Möglichkeit PDF-Dateien zu erstellen oder auch zu bearbeiten.

Und das ist einer der Vorteile von Ashampoo PDF Pro 2. PDF-Dateien lassen sich genau so einfach erstellen und bearbeiten wie eine normale Word-Datei. Selbst Grafiken und Bilder lassen sich problemlos in die PDF-Datei einfügen und beliebig anordnen.

Die neuen Features von Ashampoo PDF Pro 2

Screenshot Ashampoo PDF Pro 2

  • Interaktive Formulare stellen und bearbeiten
  • Seite-an-Seite-Vergleich von zwei PDFs
  • Neues Schnappschuss-System für perfekte Screenshots von PDF-Dokumenten
  • Geöffnete Bilder mit externem Grafikprogramm bearbeiten und danach weiter nutzen
  • Rechtssichere Bates-Nummerierung für Dokumenten und Portfolios
  • Farben suchen und ersetzen für das komplette Dokument
  • Dokumente in neue PDFs mit festgelegter Seitenzahl aufteilen
  • Optionales Speichern im älteren PDF-1.4-Format für beste Kompatibilität
  • Neues, vereinfachtes Dialogfenster zum Text anpassen
  • Neues Fenster für schnellen Zugriff auf Zeichen-, Abstand-, Zeilen- und Absatzeinstellungen
  • Dialogfenster „Schriften neu belegen“ für noch mehr Kompatibilität mit anderen PDF-Programmen
  • Neue Symbolleisten-Icons für noch mehr Übersicht
  • Einheitlicher Arbeitsmodus statt „Anzeigen“, „Kommentieren“ und „Bearbeiten“
  • Neu strukturierte Menüs für unerreichte Anwenderfreundlichkeit
  • Neue Symbolleiste mit den häufigsten Seitenoperationen
  • Neue Autoreparatur-Funktion

Die meisten Funktionen sind natürlich nur für Anwender interessant, die PDF-Dateien nicht nur anschauen, sondern auch erstellen und bearbeiten möchten. Wenn das der Fall ist, bietet Ashampoo PDF Pro 2 aber echt viele nützliche Funktionen.

Highlights sind z.B.:

  • Interaktive Formulare erstellen
  • PDFs vergleichen
  • Umwandlung in Word, Excel oder andere kompatible Formate
  • Schnappschüsse erstellen

Ein weiterer Vorteil von Ashampoo PDF Pro 2 ist auf den ersten Blick vielleicht gar nicht sichtbar. Installiert man das Programm wird auch gleich noch ein Druckertreiber für einen virtuellen PDF-Drucker mit installiert.

Ashampoo PDF Pro 2 PDF-Drucker

So kann man aus jedem anderen Programm quasi eine PDF erstellen in dem man einfach das entsprechende Dokument oder Bild ausdruckt und als Drucker den Ashampoo PDF Drucker auswählt. Die Datei wird dann nicht auf Papier gedruckt, sondern als PDF-Datei auf dem Rechner gespeichert.

PDF steht ja für Portable Document Format oder übersetzt: (trans)portables Dokumentenformat. Eine PDF-Datei lässt sich also plattformübergreifend austauschen und öffnen. Erstellt man eine PDF auf einem Windows-Rechner kann man diese PDF-Datei auch auf einem Mac oder einem Linux-Rechner öffnen und anzeigen lassen. Und sie wird immer gleich aussehen.

Mein Fazit zum Ashampoo PDF Pro 2

Wer häufig PDF-Dateien erstellen und bearbeiten muss, findet im Ashampoo PDF Pro 2 ein echt gutes Programm, das allerdings kostenpflichtig ist. PDFs lassen sich mit dieser Software genau so einfach bearbeiten, wie ein einfaches Text-Dokument in Word. Für jeden erdenklichen Fall gibt es eine entsprechende Funktion im Ashampoo PDF Pro 2.

Und wer vor dem Kauf zunächst testen möchte, kann das auch tun, denn es steht eine kostenlose Testversion zum Download zur Verfügung.