Ashampoo UnInstaller 6: Software restlos wieder entfernen


Am 09.11.2015 ist es soweit. Der Ashampoo UnInstaller 6 wird veröffentlicht und ersetzt ab diesem Zeitpunkt den erfolgreichen Vorgänger Ashampoo UnInstaller 5 (den es inzwischen kostenlos gibt). Natürlich wurde in der neuen Version der Software einiges verbessert.

Was sich genau verändert hat und ob sich der Umstieg lohnt, konnte ich mir schon mal vor der Veröffentlichung anschauen.

Programme sauber deinstallieren mit dem Ashampoo UnInstaller 6

Ashampoo UnInstaller 6 Hauptfenster

Schon die Optik wurde verändert. Während man mit dem Ashampoo UnInstaller 6 arbeitet, kann man zwischen drei Skins wählen und so das Aussehen der Programmoberfläche ändern. Zur Auswahl stehen das Default Theme (zu sehen in den Screenshots hier im Artikel), ein Dark Theme und ein Windows 10 Theme.

Die Bedienung der Software ist aber jedes mal gleich. Es ändern sich nur die Farben. Die Programmoberfläche wirkt, wie auch schon beim Vorgänger, sehr aufgeräumt und man findet schnell die gewünschten Funktionen.

Ich finde es ist sehr wichtig, dass man eine Software schnell und einfach bedienen kann, ohne zunächst Stunden mit dem Handbuch verbringen zu müssen.

Ashampoo UnInstaller 6 Uninstall Assistent

Die wichtigsten Funktionen im Überblick:

  • Vollständige Deinstallation ohne Rückstände
  • Analyse zur automatischen Erkennung von Installationen
  • Übersichtliche Installations-History mit 1-Klick-Deinstallation
  • Umfassende Deinstallation von Software auch ohne Protokoll
  • Deinstallation auch von Einzelprogrammen innerhalb von Bundles
  • Detaillierte Berichte über installierte Software
  • Zahlreiche Werkzeuge zur Systemwartung und -Bereinigung

Das wichtigste Einsatzgebiet des Ashampoo UnInstaller 6 ist natürlich die möglichst restlose Entfernung von Programmen, die unter Windows installiert wurden. Bei der Deinstallation mit der windows-internen Funktion über die Systemsteuerung bleiben in 99% der Fälle Reste zurück.

Und das obwohl die Programmentwickler eigentlich wissen müssen, was alles gelöscht werden muss, wenn man die eigen Software wieder deinstallieren möchte.

Ashampoo UnInstaller 6 sucht nach der Deinstallation noch nach verbliebenen Dateien und Einträgen in der Registry und kann diese Daten auf Wunsch entfernen. So werden installierte Programme wirklich restlos wieder deinstalliert.

Ashampoo UnInstaller 6 Snapshot aktueller Stand

Besonders effektiv gelingt die saubere Deinstallation, wenn der Ashampoo UnInstaller 6 bereits installiert war bevor neue Programme installiert werden. So kann die Installation eines Programms überwacht werden und die gemachten Änderungen können bei der Deinstallation komplett rückgängig gemacht werden.

Aber in den wenigsten Fällen wird der Ashampoo UnInstaller die erste Software sein, die nach der Einrichtung von Windows installiert wird. Trotzdem gelingt es dem Programm sehr gut Reste von Programmen zu finden und sauber zu entfernen.

Das ist neu im Ashampoo UnInstaller 6:

  • Deinstallation auch von verschachtelten Setups
  • Größere, aufgeräumte Optik
  • Deinstallation web-basierter Installationen
  • Alle Änderungen des Systems durch Snapshots nachvollziehbar
  • Verbesserte Installations-Überwachung
  • Aktualisierte System-Wartung u.a. mit Edge-Unterstützung
  • Deinstallation gleich mehrerer Programme in einem Durchgang
  • Erweiterte Kontext-Menüs
  • Bewertung installierter Software durch die UnInstaller Community

Zusätzlich zur eigentlichen Deinstallation von Programmen bringt die Software auch noch einige Tools mit, die dabei helfen den Windows-Computer in Bestform zu halten.

Zusammenfassung und Fazit

Zu einem gut funktionierenden Windows-System gehört es auch, dass installiere Programme wieder deinstalliert werden können, ohne Dateien und Registry-Einträge zu hinterlassen. Und dabei kann der Ashampoo UnInstaller 6 helfen.

Die Bedienung der Software ist sehr einfach und die Bereinigung sehr effektiv. Was will man mehr. Ach so, na klar: Die Software sollte möglichst wenig kosten.

Und genau hier kann man jetzt noch richtig sparen. Im Normalfall kostet der aktuelle Ashampoo UnInstaller 49,99 Euro. Doch wer noch vor der offiziellen Veröffentlichung am 09.11.2015 die Software vorbestellt, kann satte 30,00 Euro sparen.

Ashampoo UnInstaller 6 hier für nur 19,99 Euro vorbestellen

Das könnte dich auch interessieren

Firefox Einstellungen sichern mit Firesave Gerade bei Freeware ist es sehr häufig üblich das man mehr oder weniger versteckt während der Programminstallation auch zusätzliche Programme mit inst...
Ashampoo Snap 8 – Mehr als nur einfache Screenshots Screenshots am PC zu machen ist eigentlich gar nicht so schwer und können sogar mit den Möglichkeiten die Windows selbst bietet gemacht werden. Warum ...
O&O SafeErase 10: Privatsphäre schützen jetzt auch unter Windows 10 O&O Software, Spezialist für Datensicherheit und Datenrettung, stellt seine neue Version von O&O SafeErase 10 vor. Damit kann nun auch die Pri...
Online-Casinos – Sollte man sein Glück versuchen? Von allen Seiten bekommt man die Warnung "Glücksspiel kann süchtig machen" eingetrichtert, und doch ist die Versuchung groß, einfach einmal sein Glück...

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.