Ashampoo UnInstaller 9: saubere Deinstallation von Programmen


HUAWEI

Leider ist es unter Windows 10, genau wie in früheren Windows-Versionen, so, dass bei der Deinstallation von Programmen über die windows-interne Deinstallationsroutine immer Reste im System verbleiben. Es handelt sich dabei meist um Dateien die nicht gelöscht werden oder aber Einträge in der Registry. Abhilfe kann da ein Programm wie der Ashampoo UnInstaller 9 schaffen.

Ich habe mir das Software mal genauer angeschaut und etwas rumprobiert. Was der Ashampoo UnInstaller 9 so alles kann und was mir so aufgefallen ist, erfährst du in diesem Testbericht.

Der Ashampoo UnInstaller 9 im Überblick

Ashampoo UnInstaller 9 Hauptfenster

Gleich nach der Installation sollte man im Hauptfenster die Überwachung künftiger Installation aktivieren. Denn nur so kann der Ashampoo UnInstaller 9 auch seine vollen Möglichkeiten entfalten.

Wann immer jetzt eine Installation auf dem Windows-Rechner gestartet wird, meldet sich auch der Ashampoo UnInstaller 9 und überwacht im Hintergrund, welche Dateien auf den Rechner kopiert und welche Änderungen am System durchgeführt werden.

Das sieht dann folgendermaßen aus:

Ashampoo UnInstaller 9 überwacht eine Software-Installation

Nachdem die Installation abgeschlossen wurde, findet man im Ashampoo UnInstaller 9 unter ProgrammeProtokollierte Installationen den Eintrag zum gerade installierten Programm.

Passend dazu kann man sich auch ein Protokoll anschauen, welche Änderungen bei der Installation am System durchgeführt wurden.

Auf diese Weise ist es natürlich einfacher sämtliche Änderungen wieder rückgängig zu machen und das Programm wirklich restlos zu deinstallieren.

Aber auch bei bereits installierten Programmen, deren Installation nicht überwacht wurde, findet der UnInstaller 9 von Ashampoo Reste in der Registry und auf der Festplatte. Diese können dann ganz bequem entfernt werden.

Windows-Apps sauber deinstallieren

Windows-Apps sauber deinstallieren

Auf jedem Windows-Rechner sind, neben Windows, auch noch zahlreiche Windows-Apps vorinstalliert. Viele davon braucht man nicht und einige will man vielleicht auch nicht. Doch nicht immer klappt die Deinstallation so einfach.

Mit dem UnInstaller 9 von Ashampoo kann man ohne Probleme auch die vorinstallierten Windows-Apps restlos deinstallieren, wenn man keine Verwendung dafür hat.

Tools, um das System schlank und fit zu halten

Ashampoo UnInstaller 9 Tools zur Systembereinigung

Im Ashampoo UnInstaller 9 findet man im linken Menü unter Tools verschiedene kleine Helferlein, die den Windows-Nutzer dabei unterstützen sein System von unnötigen Dateien zu bereinigen.

Außerdem kann man hier verschiedene Einstellungen an den Diensten vornehmen oder auch die Autostartfunktion anpassen.

Zusammenfassung und Fazit

Der Ashampoo UnIstaller 9 funktioniert mit Windows 10, Windows 8 und Windows 7 und ist sicher ein sehr nützliches Programm. Allerdings handelt es sich hierbei nicht um Freeware, sondern die Software kostet normalerweise 39,99 Euro.

Allerdings gibt es aktuell ein Angebot, denn man muss derzeit nur 21 Euro für die Download-Version bezahlen. Eine kostenlose Testversion steht ebenfalls zum Download zur Verfügung.


ESDownload.de