Ashampoo WinOptimizer FREE zum Download

Seit wenigen Tagen steht der Ashampoo WinOptimizer FREE zum kostenlosen Download zur Verfügung. Es wird also Zeit, sich die Software mal anzuschauen. Seit vielen Jahren bringt Ashampoo immer wieder neben den kostenpflichtigen Versionen auch Freeware-Varianten heraus, die in den Funktionen etwas eingeschränkt sind. Was kann die Freeware und lohnt es sich sie auf dem Rechner zu haben

Ich habe mir den Ashampoo WinOptimizer FREE mal heruntergeladen, auf meinem Test-Notebook installiert und ausprobiert. Und das ist meine Meinung zu diesem Programm.

Ashampoo WinOptimizer FREE ausprobiert

Ashampoo WinOptimizer FREE Startbildschirm

Was macht der Ashampoo WinOptimizer FREE überhaupt? In erster Linie soll die Software dich dabei unterstützen, deinen Windows-PC im optimalen Zustand zu halten oder wieder dahin zu bringen. Bei Windows sammelt sich im normalen Alltag jede Menge Müll an. Temporäre Dateien, Browser-Verläufe und Cookies zum Beispiel.

Aber auch durch die Installation und Deinstallation von Programmen bleiben Reste und fehlerhafte Einträge in der Registry übrig, die natürlich das System mehr oder weniger belasten.

Ashampoo WinOptimizer FREE will dabei helfen den Rechner von diesem Datenmüll zu befreien und das System schlank und schnell zu halten.

Nach der ersten Analyse sieht es auf meinem Test-Notebook übrigens so aus:

Ergebnis der Analyse auf meinem Test-Notebook

Immerhin wurden 27356 Probleme gefunden. Außerdem könnten 2569 MB Speicherplatz freigemacht werden. Und ich sage hier extra „könnten“. Denn in der Freeware-Variante des Ashampoo WinOptimizer sind manche Module gesperrt.

Kann man schön an den Schlössern erkennen. Hier zeigt das Programm zwar an, das es dort PC Probleme gibt, die man beheben sollte, aber mehr auch nicht. Wer diese Probleme beheben möchte, müsste die kostenpflichtige Version der Software kaufen. Und das wäre aktuell der Ashampoo WinOptimizer 17.

Und so schaut es auch mit den anderen Modulen aus, wenn man sich folgenden Screenshot anschaut:

Ashampoo WinOptimizer FREE Übersicht Module

Wie man sehen kann, bietet der Ashampoo WinOptimizer FREE schon einiges mehr an, als einfach nur temporäre Dateien oder die Browserspuren zu löschen. Man hat auch die Möglichkeit das System an die eigenen Bedürfnisse anzupassen.

Allerdings ist auch hier wieder schön zu sehen, das einige der vorhandenen Module zur Optimierung eben nur in der kostenpflichtigen Version zur Verfügung stehen.

Mein Fazit zum Temporäre Dateien

Und genau das ist natürlich auch der Sinn und Zweck hinter der Freeware-Variante des eigentlich kostenpflichtigen Ashampoo WinOptimizer. Der Hersteller bietet hier eine kostenlose Version mit eingeschränkten Funktionen zum Download an, um dem Anwender einen Blick in die Möglichkeiten der Software zu gewähren.

Das ist ja auch völlig ok, denn es gibt ja auch einige Funktionen die man nutzen kann, um den eigenen PC aufzuräumen und zu optimieren. Mehr dann Lust auf mehr bekommen hat, kann ja immer noch die kostenpflichtige Variante mit allen Funktionen kaufen.

Den Ashampoo WinOptimizer FREE gibt es hier zum kostenlosen Download.

Das könnte Dich auch interessieren …