GTA, Counter Strike und Tomb Raider – Computerspiele in den 90er Jahren

Video- und Computerspiele begeistern so gut wie alle von uns jetzt schon seit fast 60 Jahren. Mit ihren vielseitigen Möglichkeiten und Spielen bieten sie jedem das richtige Spielvergnügen. Doch am Anfang waren die Spiele, wie Tennis for Two, Spacewar oder Breakout, noch relativ einfach gestaltet und ein bisschen eintönig, wenn wir vom jetzigen Stand unserer Technik ausgehen. Für ihre Zeit waren alle Konsolen und Co. extrem fortschrittlich. Doch in den darauffolgenden Jahren kamen mit dem Fortschritt auch immer mehr tolle Neuheiten auf den Markt.

Geschichte der Video- und Computerspiele der 90er

Wenn es um den Fortschritt von Video- und Computerspielen und den dazu passenden Konsolen geht, liegen die 90er Jahre ganz vorne, wie auch dieses Newsmagazin bestätigt. In dieser Zeit haben eigentlich alle Hersteller, die heute den Markt ausmachen, ihre wichtigsten Vorarbeiten für ihren heutigen Erfolg gemacht. Spiele, von denen wir heute den vierten, fünften oder sechsten Teil spielen, feiern in diesen Jahren ihre Ersterscheinung. Wir haben für euch noch einmal in unseren Erinnerungen geschwelgt und hier die in den 90ern neu erschienenen Spielekonsolen und beliebtesten Spiele zusammengetragen.

Die neuen Spielekonsolen

Tomb Raider mit Lara Croft | © panthermedia.net /James Steidl
Tomb Raider mit Lara Croft | © panthermedia.net /James Steidl

Spielekonsolen, die man an den Fernseher anschließen kann, um dann alleine oder mit Freunden spielen zu können, werden in den 90er Jahren zum absoluten Renner. Zusammen werden bis in die Nacht hinein verschiedenste Spiele durch gezockt und Geschichten der Charaktere im Spiel hautnah miterlebt und meist sogar stark von uns vor dem Bildschirm beeinflusst. Drei der beliebtesten Konsolen, die in den 90ern erschienenen sind, dürften wohl diese sein:

Sony Playstation

Eine der beliebtesten Spielekonsolen, deren Nachfolger auch heute noch zu den besten der Welt zählen, ist die Playstation des Herstellers Sony. Am 19.09.1994 veröffentlicht, wurde die Playstation zum absoluten Hit aller Videospiel-Fans und fand auch viele neue Anhänger. Der große Erfolg in den 90er Jahren ist wahrscheinlich von der Verwendung von CDs gekrönt. Diese brachten uns Nutzern mehr Speicherplatz und ermöglichte zudem aufwändige 3D-Grafiken zu präsentieren.

Die bekanntesten Spiele für die Playstation sind: Tomb Raider und GTA.

Sega Saturn

In den 90er Jahren war außerdem die Sega Saturn eine der beliebtesten Spielekonsolen. Während wir Sega heute maximal noch als Spielehersteller kann, war er bis zum Ende der 90er einer der Hauptproduzenten von Spielekonsolen. Mit der 1995 veröffentlichten Sega Saturn wollte Sega noch einmal versuchen sich als Hersteller für Konsolen zu beweisen und damit mehr Erfolg zu machen. Doch trotz CD fähigem Laufwerk und 3D-Grafik, blieb der erhoffte Erfolg aus.

Spiele, auf die man nicht verzichten kann sind: Rayman, Sim City 2000 und Sonic.

Nintendo 64

Die Nintendo 64 ist von diesen drei Konsolen die, die als letzte erschienen ist. 1997 auf den Markt gebracht, kann sie aber lange nicht mit dem Erfolg der ersten Playstation mithalten. Sie hat zwar ebenfalls die Möglichkeit mit 3D Grafiken zu arbeiten, aber es werden weiterhin die Module genutzt und keine CDs. Das ist wahrscheinlich auch ein Grund, warum sie wohl die unbeliebteste Nintendo-Konsole von allen ist.

Trotzdem gibt es auch für die Nintendo 64 Spiele, die empfehlenswert sind: Super Smash Bros., Super mario 64 und The Legend Of Zelda: Ocarina Of Time.

Die beliebtesten Spiele

Computerspiele machen Spaß | © panthermedia.net /IrynaTiumentsev
Computerspiele machen Spaß | © panthermedia.net /IrynaTiumentsev

Zu den beliebtesten Spielen für die Konsolen gehörten auf jeden Fall Titel wie Doom. Das 1993 erschienene Spiel war der Start für die beliebten Ego-Shooter. Tomb Raider, mit der Hauptfigur Lara Croft, das 1995 veröffentlicht wurde, war der absolute Mix aus Abenteuer und Action und wurde bis heute sogar mehrfach verfilmt. Aus der Reihe der Streetfighter-Spiele, ist vor allem der zweite Teil bekannt.

Spiele, wie zum Beispiel Streetfighter 2, wurden auch auf Arcade-Autumaten veröffentlicht. Ein Spielerlebnis von vielen, dass bei einigen Fans sehr beliebt war, darf aber wie alle anderen Arcade- Automaten in Deutschland, seit dem Jahr 1985 nur noch in Spielhallen gespielt werden. Wer aber auch Zuhause nicht darauf verzichten möchte, kann Automatenspiele auch im Internet spielen. So kann man sich dieses besondere Erlebnis ganz einfach nach Hause holen.

Fazit zu den Computerspielen der 90er

Video- und Computerspiele, sowie Konsolen, haben sich in den 90er Jahren ohne Frage extrem entwickelt. Auch die Hersteller sind gewachsen und haben uns Spielern völlig neue Möglichkeiten geschaffen. Spiele, die uns bereits vor knapp 20 Jahren gefallen haben, gibt es jetzt schon in dritter oder vierter Generation und auch viele weitere Spiele-Hits der 90er kommen zurück.

Fans der früheren Spiele-Klassiker gibt es auch heute noch und sogar unter unseren Kids gibt es immer mehr Freunde der alten Spiele und Konsolen. Legenden sterben nie, wie auch die Computerspiele und Spielekonsolen der 90er Jahre.

Hat Dir der Artikel geholfen? Dann teile ihn mit anderen!

Stand: 11.12.2018 um 03:57 Uhr, * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API