DriverScanner – alte Treiber finden und aktualisieren


Jede gute Software wird regelmäßig aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht. Und das ist bei Treibern nicht anders. Fehler werden behoben und neue, verbesserte Funktionen eingebaut. Doch für den unerfahrenen Computer-Nutzer ist es nicht ganz so einfach den Überblick zu behalten.

Welche Treiber sind auf meinem Rechner installiert, welche Version ist installiert und wo bekomme ich die aktuellste Version des Treibers her? Abhilfe können hier Programme, wie der DriverScanner, schaffen die sämtliche Treiber und ihre Version auf dem System erfassen und dann kontrollieren, ob es neuere Version gibt.

Aktuelle Treiber finden mit dem DriverScanner

DriverScanner Startseite

Gleich auf der Startseite findet man einen großen Button Scannen mit dem der Rechner auf bereits installierte Treiber gescannt wird. Außerdem werden Informationen zum letzten durchgeführten Scan angezeigt, wie z.b. das Alter des ältesten Treiber und wie viele veraltete Treiber sich auf dem Rechner befinden.

DriverScanner veraltete Treiber

Auf dem Screenshot sieht man die veralteten Treiber hier auf meinem Rechner. DriverScanner empfiehlt insgesamt 7 Treiber die offensichtlich veraltet sind und für die bereits neuere Versionen existieren. Geht man nun auf Updates herunterladen, beginnt das Programm nicht wild mit der Installation neuer Treiber.

DriverScanner Treiber Download

Im Gegenteil, es werden die Download-Links zu den neueren Treiberversionen übersichtlich aufgelistet und man kann selbst entscheiden, ob man den neueren Treiber herunterladen möchte. Es heißt nicht ohne Grund: Never touch a running System oder zu Deutsch: Finger weg, wenn es läuft.

DriverScanner Grafikkarten-Treiber aktualisieren

Entscheidet man sich für die Aktualisierung eines Treibers, hier in meinem Fall der Treiber für die Grafikkarte, startet man einfach den Download durch einen Klick auf den entsprechenden Link. Nach erfolgreichem Download kann man dann den Treiber installieren.

Was mir bei der Software fehlt ist ein Link zur Quelle des Treibers. Vielleicht lässt sich das in einer der nächste Versionen realisieren. Positiv am DriverScanner ist die Tatsache das eine Empfehlung für jeden Treiber ausgegeben wird, ob die Aktualisierung unbedenklich oder riskant ist. So sollen im Vorfeld bereits Instabilitäten des Systems vermieden werden.

Es ist in meinen Augen schon interessant zu wissen, welche Treiber auf meinem System aktuell sind und welche nicht. Denn davon hängt ja auch die Leistungsfähigkeit ab. Die Software bietet eine kostenlose Testversion und kostet als Vollversion aktuell 24,95 Euro.

Download DriverScanner: http://www.uniblue.com

Das könnte dich auch interessieren

Wimmelbild-Spiel: Sacra Terra 2 – Der Kuss des Todes Mit Sacra Terra 2 – Der Kuss des Todes möchte ich heute ein weiteres Wimmelbild-Spiel vom Hersteller Purple Hills vorstellen. Anders als Lost Souls  i...
O&O SafeErase 10: Privatsphäre schützen jetzt auch unter Windows 10 O&O Software, Spezialist für Datensicherheit und Datenrettung, stellt seine neue Version von O&O SafeErase 10 vor. Damit kann nun auch die Pri...
Malwarebytes Anti-Malware als Unterstützung gegen Schadsoftware Das Programm Malwarebytes Anti-Malware hatte ich schon vor einiger Zeit hier mal vorgestellt. Es erwies sich als effektive Lösung gegen Viren, Trojane...
Startmenü von Windows XP, Vista und Windows 7 optimal anpassen und stylen Im Laufe der Windows-Entwicklung wurden auch immer wieder Änderungen und Verbesserungen am Startmenü von Windows durchgeführt. Dabei hat sich nicht nu...

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.