Home / Software / Erfolgreiche Personalplanung dank flexiblen Dienstplänen und der richtigen Software

Erfolgreiche Personalplanung dank flexiblen Dienstplänen und der richtigen Software

Eine gute Personalplanung kann den Erfolg eures Unternehmens maßgeblich mit beeinflussen. Schließlich sorgt sie für glückliche Mitarbeiter, die genau zu den Zeiten arbeiten können, die auch für sie persönlich gut passen, was wiederum zu deutlich mehr Motivation beim Arbeiten führt. Gleichzeitig ist die Erstellung von Dienstplänen nicht immer eine leichte Aufgabe für den Personalplaner, vor allem dann nicht, wenn bestimmte Faktoren nicht bedacht, beziehungsweise sogar komplett außer Acht gelassen werden.

Mit der richtigen Personalplanung erfolgreich werden

Mit der richtigen Personalplanung erfolgreich werdenDie Personalplanung, zu der vor allem das Erstellen von Dienst- und Schichtplänen gehört, ist eine der wichtigsten Aufgaben im Tagesgeschäft eines Unternehmens. Schließlich müssen immer genügend Arbeitskräfte vor Ort sein, damit ein Unternehmen gute Arbeit leisten und Gewinn machen kann. Insbesondere bei kleineren Unternehmen mit wenigen Angestellten ist es daher wichtig, die vorhandenen Arbeitskräfte mit Bedacht einzuplanen und auch auf ihre Zufriedenheit zu achten, damit das eigene Unternehmen möglichst erfolgreich sein kann. Um euch einen Überblick darüber zu verschaffen, was bei einer erfolgreichen Personalplanung auf keinen Fall fehlen darf, haben wir hier drei wichtige Tipps zum Thema Personalplanung für euch zusammengestellt.

Tipps zum Thema Personalplanung

Flexible Dienstpläne

Wenn von flexiblen Schicht- oder Dienstplänen die Rede ist, geht es keinesfalls darum, nur ganz knapp im voraus zu planen. Ganz im Gegenteil: Bei der Personalplanung ist es sehr wichtig, schon etwas länger im Vorfeld zu planen, wer wann und wo Dienst hat. Nur durch diese langfristige Planung wird es dem Arbeitnehmer ermöglicht, auch sein Leben außerhalb des Berufs zu gestalten und zu planen, wie ihr es bei dieser bekannten Infoseite sehen könnt.

Damit ein Dienstplan aber dennoch flexibel bleibt, solltet ihr darauf achten, dass ihr beispielsweise eine Personalplanungssoftware verwendet, die es euch ermöglicht, auch kurzfristige Änderungen im Plan vorzunehmen, wenn der Wunsch bei einem oder mehreren Mitarbeitern besteht. Auf diese Weise sorgt ihr nämlich dafür, dass eure Angestellten gerne zur Arbeit kommen und sich viel besser auf das konzentrieren können, was sie gerade tun. Eine gewisse Flexibilität zeugt in diesem Fall also nicht von mangelndem Planungsvermögen, sondern von Professionalität und Arbeitnehmerfreundlichkeit.

Kommunikation mit den Angestellten

Kommunikation mit den AngestelltenWie bereits deutlich geworden sein dürfte, ist die Zufriedenheit der Arbeitnehmer von enormer Wichtigkeit. Aus diesem Grund solltet ihr bei der Personalplanung vor allem darauf achten, dass die Angestellten ein Mitspracherecht bei der Erstellung der Schicht- und Dienstpläne haben, um Unzufriedenheit von vornherein zu vermeiden. Denn wenn ihr schon bei der Erstellung des Plans auf die Wünsche eurer Mitarbeiter eingeht, muss am Ende weniger getauscht und geändert werden, wodurch wertvolle Arbeitszeit gespart werden kann.

Hierzu ist natürlich die Einbindung eurer Angestellten notwendig, ebenso wie eine moderne Personalplanungssoftware, wie zum Beispiel die des bekannten Anbieters edpep. Mit Hilfe dieser Software könnt ihr nämlich ganz einfach mit allen Arbeitnehmern in Kontakt treten und so zumindest bis zu einem bestimmten Grad gemeinsam Dienst- und Schichtpläne erstellen. Außerdem kann jeder Mitarbeiter den Personalplan von Zuhause aus einsehen, womit wir bereits beim nächsten Tipp wären.

Von überall aus zugänglicher Schichtplan

Viele Arbeitsläufe werden mittlerweile digitalisiert, so auch die Personalplanung. Personalplanungssoftware wie pep ermöglichen es nicht nur ganz einfach Schicht- und Dienstpläne zu erstellen, sondern sorgen zudem dafür, dass alle Arbeitnehmer ganz bequem von Zuhause oder auch von unterwegs aus die Personalplanung und aktuelle Dienstpläne mitverfolgen können. Auf diese Weise erhalten alle Angestellten gemeinsam die Möglichkeit, problemlos Änderungen vorzunehmen und beispielsweise Schichten zu tauschen, falls einmal etwas dazwischen kommen sollte. Diese Form der Personalplanung und Kommunikation ist besonders effizient und sorgt bei allen für Klarheit.

Fazit zu Tipps für effektive Personalplanung

Personalplanung funktioniert nur dann wirklich gut, wenn möglichst viele Arbeitnehmer mit dem Dienst- oder Schichtplan zufrieden sind. Natürlich funktioniert nicht immer alles zu hundert Prozent reibungslos. Aber dank moderner Personalplanungssoftware wie edpep gelingt es, die Dienstpläne, beziehungsweise ganz allgemein die Personalplanung transparenter und für jeden Mitarbeiter zugänglich zu machen. Auf diese Weise kann die Kommunikation untereinander deutlich verbessert werden.

Zudem sollte man als Personalplaner dafür sorgen, dass Dienst- und Schichtpläne zwar schon längerfristig geplant werden, aber dennoch auch kurzfristig noch geändert werden können. Diese Faktoren tragen dazu bei, dass möglichst viele Angestellte zufrieden mit ihren Arbeitszeiten sind und daher ein erhöhtes Maß an Motivation mitbringen, was natürlich dem Unternehmen zu Gute kommt.


Nokia is back! – Wie Nokia 8, Nokia 1 und Co. den Smartphone-Markt zurückerobern