Flyer selbst erstellen – So einfach geht das


Obwohl wir uns in einem digitalen Zeitalter befinden, in dem das Internet dominiert, gehören Flyer nach wie vor zu den wichtigsten und erfolgreichsten Marketing-Methoden. Sind Webseiten nämlich nur auf dem Smartphone, dem Tablet oder dem Computer verfügbar, so hat man mit einem Flyer stets etwas „in der Hand“. Flyer können an verschiedenen Orten ausgelegt oder den Menschen mit auf den Weg gegeben werden.

Das Design und der Druck von Flyern muss dabei gar nicht mal teuer sein. Programme wie Microsoft Word und Anbieter wie Helloprint als Online Druckerei machen es möglich.

Einen Flyer selbst erstellen – so wird’s gemacht

Flyer selbst erstellen

Fast alle Flyer lassen sich problemlos mit einem Textverarbeitungsprogramm erstellen. Hier eignet sich insbesondere das bekannte Microsoft Word. Aber auch kostenlose Open-Source Alternativen wie Open Office oder Libre Office ermöglichen es, anspruchsvolle Flyer zu erstellen. Die Textverarbeitungsprogramme verfügen über bereits fertige Vorlagen für Flyer. Diese müssen nur noch personalisiert und angepasst werden.

So müssen zum Beispiel Bilder oder Grafiken eingefügt oder der gewünschte Text geschrieben werden. Das ist aber auch schon alles. Was auf den ersten Blick kompliziert erscheint, lässt sich in relativ kurzer Zeit sehr einfach und bequem erledigen.

Ist der Flyer erst einmal fertig entwickelt, dann muss er ausgedruckt werden. Dies kann ebenfalls zur Hause am eigenen Drucker erfolgen. Darüber hinaus gibt es aber auch spezielle Anbieter wie Helloprint, die als Online Druckerei den professionellen Druck von Flyern und anderen Dokumenten kostengünstig übernehmen.

Professionell und kompetent – die Online Druckerei

Im Internet gibt es viele Online Druckereien, die sich auf den professionellen aber dennoch günstigen Druck von Flyern und anderen Dokumenten spezialisiert haben. Anbieter wie Helloprint ermöglichen es ihren Kunden Flyer, Visitenkarten und andere Dokumente bequem über verschiedene Vorlagen online zu erstellen. Anschließend übernehmen die Anbieter den professionellen Druck des Projektes. Hierbei stehen meist gleich mehrere Papierarten zur Verfügung.

Aber auch Kunden, die bereits selbst einen Flyer mit Open Office oder einem anderen Programm entwickelt haben, können Diesen bei den Anbietern hochladen und professionell drucken lassen. Die fertigen Flyer werden dann in der Regel einige Tage später auf dem Postweg bequem bis an die eigene Haustür gesendet.

Fazit – Flyer selbst erstellen

Flyer sind nach wie vor ein wichtiges Werbemittel und sollten auch in Zeiten des Internet nicht fehlen. Professionelle Flyer lassen sich mit etwas Übung auch problemlos selbst erstellen. Eine teure Agentur ist meist nicht erforderlich. Alles was man dafür benötigt, ist ein Textverarbeitungsprogramm wie Microsoft Word oder Open Office. Entsprechende Vorlagen machen das Design der Flyer sehr einfach. Anschließend müssen diese nur noch ausgedruckt werden.

Der Druck kann – sofern ein guter Drucker vorhanden ist – bequem zu Hause erfolgen. Alternativ gibt es darüber hinaus im Internet Online Druckereien, die sowohl das Design als auch einen professionellen Druck der Flyer zu günstigen Preisen anbieten.