Fotoverwaltung Ashampoo Photo Commander 14 ausprobiert

Mit Ashampoo Photo Commander lässt sich Ordnung in die eigene Fotosammlung bringen. Gerade in Zeiten von Digitalkamera, Smartphone und Tablet werden schneller mal Fotos geschossen und bleiben natürlich digital gespeichert.

Mit Ashampoo Photo Commander 14 wird heute nun eine neue Version der Software zur Fotoverwaltung und Fotobearbeitung veröffentlicht. Ich hatte bereits im Vorfeld die Möglichkeit mir die Software gründlich anzuschauen.

Fotoverwaltung mit Ashampoo Photo Commander 14

Fotoverwaltung Ashampoo Photo Commander 14 ausprobiert

Nach dem ersten Start der Software wird ein Assistent ausgeführt, mit dem einige wenige Einstellungen durchgeführt werden. Es geht dabei z.B. um die Sprache in der man die Software verwenden möchte und welche Dateitypen immer direkt mit dem Programm verknüpft werden sollen. Das ist schnell erledigt und man kann loslegen.

Wie man im oberen Screenshot sehen kann, teilt sich das Programmfenster in drei Teile. Ganz links findet man die Verzeichnisstruktur, wie man sie aus dem Windows Explorer kennt. Doch die Sortierung kann auch rein nach dem Datum erfolgen oder man legt sich zu bestimmten Themen oder Anlässen einfach spezielle Alben an.

Das mittlere Fenster bietet eine nach Datum sortierte Sammlung aller Bilder im ausgewählten Ordner. Im rechten Fenster bekommt man eine vergrößerte Vorschau und einige Informationen zum Bild (EXIF-Daten etc.).

Durch diese übersichtliche Darstellung ist es natürlich einfacher den Überblick über die gesammelten Fotos zu behalten.

Fotobearbeitung mit Ashampoo Photo Commander 14

Fotoverwaltung Ashampoo Photo Commander 14 ausprobiert

Aber Ashampoo Photo Commander 14 kann noch mehr als nur Bilder und Fotos schön ordentlich zu sortieren. Die Software bietet auch viele Werkzeuge, um die gemachten Fotos und Bilder nachträglich noch zu bearbeiten und in Form zu bringen.

Um in den Bearbeitungsmodus zu wechseln, führt man einfach einen Doppelklick auf das Bild aus, das man bearbeiten möchte. Wie der Bearbeitungsmodus aussieht, kann man im oberen Screenshot erkennen.

Hier stehen die verschiedenen Bildbearbeitungswerkzeuge, wie z.B. Größe ändern, Kontrast und Farben anpassen, verschiedene Effekte anwenden und viele andere, zur Verfügung.

Diashows, Kalender, Collagen und Grußkarten

Fotoverwaltung Ashampoo Photo Commander 14 ausprobiert

Mit Ashampoo Photo Commander 14 lassen sich auch mit wenigen Klicks HTML-Alben, Diashows, Kalender, Collagen und Grußkarten erstellen. Und das ist so einfach, dass selbst grafisch nicht so begabte Anwender optisch ansprechende Ergebnisse erzielen können.

Und für den schnellen Einsteg liefert Ashampoo eine Vielzahl von Vorlagen für die verschiedensten Anlässe mit. Und Weihnachten ist ja auch schon wieder in Sicht.

Da ich hier in diesem Bericht nicht auf jede Funktion und Einzelheit genau eingehen kann, hier noch mal die wichtigste Eckpunkte im Überblick.

Wichtige Funktionen im Überblick:

  • Kreative Fotobearbeitung mit vielen Filtern, Effekten und Optionen
  • Automatische und manuelle Optimierung von Fotos
  • Bequeme Organisation auch großer Foto-Sammlungen durch Filter und Gruppierungen
  • Produzieren von Diashows mit individuellen Sounds und Songs
  • Erstellung von Karten, Rahmen und Vignetten
  • Kalender, HTML-Alben und Collagen bequem erstellen
  • Konvertieren von Bildern in alle gängigen Formate
  • Abspielen von Videos und Extrahieren von Einzelbildern
  • Umfangreiche RAW-Unterstützung für Profi-Kameras
  • Fotos mit mächtigen Filter- und Tagging-Funktionen organisieren
  • Fotos stapelweise kopieren, umbenennen, verschieben und konvertieren
  • Tonwerte mit Gradationskurven optimal einstellen
  • Texte, Pfeile und andere Objekte einfügen und gestalten

Zusammenfassung und Fazit

Man muss ganz ehrlich zugeben, das Ashampoo mit dem Photo Commander 14 wieder mal ein tolles Programm am Start hat. Der normale Anwender findet in Ashampoo Photo Commander 14 eine sinnvolle Kombination von Fotoverwaltung und Fotobearbeitung.

Gerade auch bei der Bildbearbeitung gibt es nicht wirklich Funktionen die man vermisst. Und man erhält die Software auch zu einem akzeptablen Preis. Gerade mal 49,99 Euro kostet die aktuelle Version. Und wer besonders schnell ist, kann den Ashampoo Photo Commander 14 im Moment noch für 19,99 Euro vorbestellen und kaufen.

Ashampoo Photo Commander 14 für nur 19,99 Euro abstauben!!!

Also beeilt euch und holt euch diese nützliche Software.

Weitere Informationen: https://www.ashampoo.comFotoverwaltung Ashampoo Photo Commander 14 ausprobiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.