HDDScan – kostenloses Festplatten-Diagnose Tool

Nachdem ich bereits den Acronis Drive Monitor als Überwachungs-Tool für Festplatten vorgestellt hatte, geht HDDScan noch einen Schritt weiter. Mit diesem kleinen Diagnose-Tool lässt sich die Festplatte gezielt verschiedenen Tests unterziehen.

Natürlich lassen sich auch die verschiedensten Informationen zu den Laufwerken zusammenstellen, anzeigen und als Report ausdrucken. HDDScan kann nicht nur mit einfachen Festplatten umgehen, sondern auch RAID, SSD und USB-Sticks stellen kein Problem dar.

Mit HDDScan die Festplatte testen und überprüfen

HDDScan - kostenloses Festplatten-Diagnose Tool

Das kleine Tool kann ohne Installation, einfach durch Starten der .exe Datei, ausgeführt werden. Im Hauptfenster kann man die Festplatte auswählen für die man verschiedene Informationen abrufen oder die man überprüfen möchte.

Über den S.M.A.R.T. Button lassen sich direkt die Werte der S.M.A.R.T. Funktion abrufen und übersichtlich darstellen.

HDDScan - kostenloses Festplatten-Diagnose Tool

Die einzelnen Berichte, egal ob der S.M.A.R.T. Bericht oder die Auswertung der verschiedenen Tests und Überwachungen lassen sich in einer Datei speichern oder direkt ausdrucken.

Über die runde Schaltfläche in der Mitte lässt sich ein Menü öffnen, in dem man weitere Möglichkeiten hat.

HDDScan - kostenloses Festplatten-Diagnose Tool

Hier lassen sich z.b. verschiedene Schreib- und Lese-Tests starten, Informationen zu dem Laufwerk anzeigen, die Temperatur überwachen und mehr. Als Testmethoden stehen verschiedene Lese-Test und Schreibtest zur Verfügung, um defekte Sektoren und Probleme mit der Festplatte zu erkennen.

HDDScan - kostenloses Festplatten-Diagnose Tool

Zusätzlich bietet HDDScan auch die Möglichkeit, falls es von der Festplatte unterstützt wird, Einstellungen zu verändern. So kann man z.b. Einstellungen am Automatic Acoustic Management oder am Advanced Power Management verändern.

Insgesamt bietet HDDScan eine Menge Möglichkeiten den Zustand der eigenen Festplatte zu überprüfen und so rechtzeitig mögliche Probleme zu erkennen. Natürlich sollte man mit dem Sichern der wichtigen Daten nicht warten bis die Festplatte kurz vor dem Ausfallen ist.

Und da es sich bei der Software um Freeware handelt, kann man sie ja auch jederzeit ausprobieren.

Kostenloser Download HDDScan: http://hddscan.com/

HDDScan - kostenloses Festplatten-Diagnose Tool


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.