Miramagia – das magische Online-Farmspiel

Die Miramagia-Welt ist magisch und erlaubt jedem Spieler in seinem eigenen Garten alles mögliche anzubauen. Dies kann man als Schamane, Druide, Hexer oder Magier tun und sich dabei vielleicht schon bald den Titel des besten Züchters erarbeiten.

Obwohl Miramagia ein Farmspiel ist, ist es auch ein Online-Rollenspiel, das sich an die ganze Familie richtet.

Magisch Gemüse anbauen in Miramagia

Miramagia - das magische Online-FarmspielHier passt sich die Spielfläche perfekt an die Auflösung des jeweiligen Browsers oder Monitors an. Hierdurch ist sehr vieles auf einmal ersichtlich und man kann auch alles gleich anklicken. Für einen einfachen Einstieg sorgt ein Dschinn der den Charakter und die Funktionen des eigenen Wohnhauses genau erklärt.

Anschließend kann man schon damit beginnen die ersten Pflanzen auf seinem Feld anzubauen. Das ganze Spiel hindurch gehen andere Spieler an einem vorbei, chatten oder senden Nachrichten. Das Spiel ist interaktiv und das macht es so attraktiv.

Geerntet werden als erstes Karotten und das auch noch ohne einen Fuß auf das eigene Feld tun zu müssen. In der Miramagia-Welt wird mit Zaubersprüchen geerntet und auch die meisten anderen Tätigkeiten werden so ausgeführt.

Level und Quests in Miramagia

Jeder Charakter dieser magischen Spielwelt kann zu einem höheren Level hin trainiert werden. Durch das Erklimmen höherer Level können bessere Zaubersprüche erlernt und mehr brauchbares gekauft werden. Welche Quests bereit gehalten werden, erfährt man in den NPCs die immer direkt neben dem eigenen Feld aufgeführt werden.

Am Anfang geht es hier nur um größere Mengen Karotten aber es wird davon abgeraten jeden Auftrag anzunehmen, da die NPCs sehr unterschiedliche Bezahlungen anbieten. Hat man sich durch die ersten Quests erst einmal durchgekämpft, gibt es dann auch höhere Belohnungen und Auszeichnungen.

Der miramagische Hausdrache

Am Beginn des Spiels kann man neben seinem Feld ein Ei hin und herwackeln sehen, zu dem man eine Drachenhütte bauen kann. Tut man diese schlüpft der kleine Drache und hilft dann tatkräftig dabei Gegenstände vom Feld zu räumen die dort eigentlich nichts verloren haben. Es kann sich dabei um Blumen oder auch Steine handeln.

Die Stadt

Wie auch in der echten Welt findet man alles nötige zum Leben in der Stadt. So muss man als Bauer dorthin pilgern, um neues Saatgut, Ausrüstung und anderes zu erwerben. Man kriegt immer neuere Pflanzen und Gegenstände je höher das Level ist, das man erreicht hat.

Auch die Ernte kann man im Hexe-Emma-Laden verkaufen oder an Quests oder andere Spieler weiterverkaufen. Alles nötige findet man in der Stadt auf dem Marktplatz. Hier kann man mit der miramagischen Prämium-Währung „Rubine“, Waren von anderen Spielern aus Miramagia kaufen.

Dort befindet sich auch die Zauber-Akademie in der die neuen Zaubersprüche erlernt werden können.

Zaubersprüche

„Vaporisieren“ heißt der wichtigste Zauberspruch in Miramagia der in 5 Stufen aufgeteilt ist. Mit diesem können verschieden schwere Hindernisse auf dem Feld entfernt und Anbaufläche gewonnen werden. Mit weiteren Zaubern kann das Pflanzenwachstum beschleunigt oder die Spieler belustigt werden.

Miramagia, hier können Sie Farmer Games kostenlos spielenMiramagia - das magische Online-Farmspiel


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.