Steganos Tuning PRO – Professionelles Windows-Tuning ohne Fachwissen


Mit Steganos Tuning PRO möchte ich heute eine ganz neue Windows-Tuning Software vorstellen. Auf dem Markt gibt es ja viele verschiedene Anbieter und Versionen von Software, die es auch unerfahrenen Anwendern ermöglichen soll, Windows optimal an die eigenen Bedürfnisse anzupassen.

Schauen wir uns also mal an, was Steganos Tuning PRO anders oder vielleicht sogar besser macht.

Windows Optimierung mit Steganos Tuning PRO

Steganos Tuning PRO Hauptbildschirm

Wie man am Screenshot des Hauptbildschirms erkennen kann, geht es in der Software im Wesentlichen um drei Bereiche: SmartCleaner, SmartTurbo und SmartUpdate. Dazu werden noch zwei weitere interessante Informationen angezeigt, die PC Temperatur und die aktuelle Prozessorauslastung.

Direkt nach dem Starten des Programms beginnt Steganos Tuning PRO damit den Computer nach Problemen in diesen drei Bereichen zu scannen. Nach Abschluss der Überprüfung kann kann sich in jedem Bereich detailliert anschauen, welche Probleme vorhanden sind.

SmartCleaner – Windows sauber und aufgeräumt

Hier mal der Bereich SmartCleaner auf meinem Notebook:

gefundene Probleme im Detail

Wie man sehen kann, einiges an Optimierung möglich hier. Die Windows-Optimierung teilt sich immer in die automatische Optimierung und die manuelle Optimierung.

Wie man erkennen kann, geht es im Bereich SmartCleaner darum Windows und einige installierte Programme von Datenmüll wie temporäre Dateien, Rückstände von deinstallierten Programmen und ähnlichem. Natürlich kann auch die Registry bereinigt und repariert werden.

SmartTurbo – Windows auf Höchstleistung

SmartTurbo - Windows auf Höchstleistung

Der zweite Bereich, den ich mir angeschaut habe, ist der SmartTurbo. Hier geht es darum, Windows so zu optimieren und anzupassen, das es mit bestmöglicher Leistung arbeitet. Um das zu erreichen lassen sich die Autostart-Einstellungen, die Internet-Einstellungen und die Windows-Dienste automatisch optimieren.

Manuell kann man als Anwender dann auch noch verschiedene Einstellungen anpassen. Dabei macht Steganos Tuning PRO Vorschläge, welche Einstellungen geändert werden sollten und welche schon optimal eingestellt sind. Im Wesentlichen geht es hier um Einstellungen die die Optik von Windows betreffen und natürlich um Einstellungen zur Privatsphäre.

SmartUpdate – alles auf dem aktuellsten Stand

SmartUpdate - alles auf dem aktuellsten Stand

Ein großes Problem auf Windows-Rechnern sind häufig veraltete Treiber und Programme. Dadurch werden Probleme geschaffen und natürlich auch Sicherheitslücken geöffnet. Mit der SmartUpdate Funktion bietet Steganos Tuning PRO die Möglichkeit die installierten Programme und Treiber ganz einfach aktuell zu halten.

Außerdem lassen sich hier auch Programme, die nicht mehr benötigt werden, finden und deinstallieren. Ein Punkt der häufig vergessen wird.

In diesem Bereich finden sich auch zwei weitere interessante Funktionen: Gelöschte Daten sicher vernichten und Gelöschte Daten retten. Wer also mal versehentlich etwas gelöscht hat, kann hier eine Datenrettung versuchen. Gleichzeitig lassen sich aber auch Daten so löschen, dass eine Wiederherstellung eben nicht möglich ist.

Zusammenfassung und Fazit

Insgesamt hat mir Steganos Tuning PRO ganz gut gefallen. Die Bedienung ist einfach und die Möglichkeiten der Software sind vielfältig. Alles ist darauf ausgerichtet, dass auch ein unerfahrener Anwender sein Windows-System sauber und schnell halten kann.

Natürlich könnte man die meisten Funktionen auch mit windows-internen Funktionen und kostenlosen Alternativen erreichen, trotzdem hat Steganos Tuning PRO seine Daseinsberechtigung. Das Programm macht, was es soll und für einen Preis von 49,95 Euro lassen sich drei Geräte für ein Jahr optimieren.

Die Kaufentscheidung liegt letztendlich beim Anwender. Hier bekommt er viele nützliche Funktionen leicht bedienbar unter einem Dach.

Weitere Informationen: https://www.steganos.com


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.