Tipard Blu-ray Player: Blu-ray und andere Formate am PC abspielen


Wenn es darum geht Videos am PC abzuspielen ist bei vielen Anwendern, genau wie bei mir, der VLC Media Player eines der beliebtesten Programme. Der mediale Allesfresser kann ohne zusätzliche Codecs eigentlich alle Formate problemlos wiedergeben.

Allerdings ist es nicht nicht möglich Blu-ray Discs (BD) abzuspielen, wenn sie über einen Kopierschutz verfügen. Und das ist bei nahezu allen gekauften Blu-ray Discs der Fall.

Blu-ray am PC wiedergeben mit dem Tipard Blu-ray Player

Tipard Blu-ray Player Startfenster

Also muss eine andere Lösung her, wenn man gekaufte Blu-ray Discs am PC abspielen möchte. Eine Möglichkeit könnte der Tipard Blu-ray Player sein. Dieses kostenpflichtige Programm kann neben Blu-rays auch Videos aller gebräuchlichen Formate wiedergeben. Und das auch bis zur HD-Auflösung 1080p.

Die Blu-ray muss dabei nicht zwingend als CD vorliegen, sondern der Tipard Blu-ray Player kann die Videos auch aus einem Ordner oder sogar direkt aus einer ISO-Datei abspielen. Natürlich hat man alle technischen Möglichkeiten, die man mit einem normalen Blu-ray Player auch hätte.

Tipard Blu-ray Player Wieergabe MKV-Datei

Wie bereits erwähnt lassen sich aber auch andere Formate mit dem Tipard Blu-ray Player wiedergeben. Hier im Bild sieht man die Wiedergabe einer Testdatei im MKV-Format. Insgesamt werden folgende Formate unterstützt:

Video:

TS, MTS, M2TS, MXF, TRP, TP, MP4, M4V, QT, MOV, MPG, MPEG, MPEG2, MPEG4, MJPG, MJPEG, AVI, 3GP, 3G2, FLV, MOD, TOD, RM, RMVB, WMV, ASF, MKV, SWF, F4V, VOB, DAT, DV, DIF, WebM

HD-Video:

HD ASF Video(.asf), HD AVI Video(.avi), HD H.264/MPEG-4 AVC Video(.mp4), HD MKV Video Format(.mkv), HD MOV Video(.mov), HD MPG(.mpg), HD TS(.ts), HD WMV(.wmv), HD MP4(.mp4), HD WebM(.webm)

Audio:

FLAC, WAV, WMA, MP3, MP2, AAC, AC3, AIFF, APE, CAF, MPC, QCP, OGG, M4A, M4B, AUD, MKA, AIFC, RA, RAM, AU, AIF, CUE

Wie man an der Auflistung sehen kann, werden jede Menge Formate unterstützt. Was ich allerdings nicht verstehen kann, ist die Tatsache, dass der Tipard Blu-ray Player keine normalen DVDs direkt abspielen kann. Also sollte man den kostenlosen VLC Player vielleicht doch nicht ganz von der Festplatte verbannen.

Der Tipard Blu-ray Player kostet 29,99 Euro. Wer den Player vor dem Kauf mal ausprobieren möchte, kann das tun. Auf der Produktseite steht eine kostenlose Testversion zum Download zur Verfügung. Die Software unterstützt Windows 8.1, Windows 8, Windows 7, Windows XP und Windows Vista.

Das könnte dich auch interessieren

Ashampoo Slideshow Studio HD 4 – Diashows im Handumdrehen Mit Ashampoo Slideshow Studio HD 4 verwandelt man Bilder ganz einfach in Diashows. Durch Musik, unterschiedlichste Übergänge, Einblendungen und Vor- u...
Controlling Software – Weshalb die Datenqualität im Controlling entscheidend ist... IT-Systeme, insbesondere die eingesetzten Softwarelösungen, sind in einer Vielzahl von Unternehmen häufig „organisch gewachsen“. Dieser Zustand result...
DoubleKiller – doppelte Dateien finden und Platz auf der Festplatte schaff... Heutige Festplatten haben Größen bei denen man zunächst denkt das man nie irgendwelchen Platzmangel haben wird. Doch mit der Zeit schafft man es auch ...
O&O DiskImage 9: Einfache und zuverlässige Datensicherung Ab sofort ist die Nachfolgeversion 9 von O&O DiskImage erhältlich. Mit O&O DiskImage können jederzeit komplette Rechner, einzelne Laufwerke un...

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.