Warum My Free Zoo und Co so voller Spielpotenzial steckt

Inmitten der Großstadt geht der Bezug zur Natur aufgrund voller Terminpläne und langer Wege in das Umfeld schnell einmal verloren. Mit einem PC-Game, und davon lassen sich im Internet genügend finden, lassen sich diese illustren Geschichten auf einem Bauernhof sowie rund um die verschiedenen Tierspezies dennoch begeisternd erleben.

Bei der Auswahl der beliebtesten Onlinetierspiele kann der Gamer aus verschiedenen Rubriken wählen und zum Beispiel kostenlos My Free Zoo spielen. Des Weiteren obliegen dem Gamer Reisen zu folgenden Abenteuern:

  • Errichtung eines Zoos mit Gehegen und Attraktionen
  • Auf- und Ausbau eines Marinezentrums samt Meeresbewohnern
  • Etablierung eines Gestüts mit Züchtung und Aufzucht
  • Erschaffung eines afrikanischen Wildparks mit Safari
  • Entwicklung eines Bienenvolkes zuzüglich der Konkurrenz anderer Völker

Aufgrund der Verbindung aus Simulation und Strategiespiel ergeben sich für Mädchen wie für Jungen entsprechende Ansätze zum Spielgenuss.

Mit Hilfe dieser Browsergames ein tierisches Erlebnis genießen

Tier Spiele als Browsergames

Der Vorteil dieser tierischen Erfahrungen ist der einfache Zugang mittels lediglich angelegten Logins. Mit dem Benutzernamen und dem individuellen Passwort kann der Spieler hier seine Spielfreude ohne Umstände beginnen. Ohne einen Softwaredownload begibt er sich bei Browsergames auf die Spuren der Etablierung eines Bienenvolkes oder des professionellen Ausbaus eines Zoos.

Bei allen auf www.tier-spiele.net verfügbaren Games bestreitet der Tierfan hierbei mehrschichtige Abenteuer, bei denen die einfache Kauf-Warten-Kauf-Routine nicht zum ersehnten Erfolg führt. Stattdessen darf sich der Tierliebhaber am Rechner vor allem erst einmal um das Gelände kümmern. Mit den notwendigen Aufgaben hinsichtlich Gehegen und wichtiger Gebäude kann es dann alsbald an die Züchtung, Hege und Pflege von verschiedensten Tierrassen gehen.

Mit großer Sorgfalt sollte der Gamer nun seine Obacht auf das Wohlergehen der Tiere achten und dabei sein Projekt nicht aus den Augen lassen. Mit ausreichend Dekorationen und Unterhaltungspunkten werden die zahlenden Touristen, begeisterte Besucher oder auch ein kampfstarkes Bienenvolk generiert.

Mit diesen Veränderungen werden die jeweiligen Ressourcen in der eigenen Schatzkammer aufgestockt und geben somit weitere Aktionsmöglichkeiten folgender Investition:

  • Neue Tierrassen
  • Frische Bepflanzungen
  • Höheres Level der tierischen Bewohner
  • Moderne Architekturen
  • Kompetenteres Personal
  • Spannungsgeladene Unterhaltungsoptionen
  • Attraktive Dekorationen
  • Erweiterung des Geländes

Mit solch zahlreichen Aktionsfeldern lernt der Gamer zudem auch die Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren kennen. Wenn der Tierfreund beispielsweise My Free Zoo spielen möchte, wird er schnell merken, dass die Investition in viele Tiere ohne entsprechende Infostände, Rast- wie Verpflegungsmöglichkeiten der Ansturm auf die Tiergehege auf dem Land – und ebenfalls unter Wasser beziehungsweise im Wildtierpark – ausbleiben.

Zudem bringen falsche Ausgaben ohne die Liebe in Pflege, Fütterung, Anpassung des Geheges sowie die Einbindung relevanter Spielutensilien, und Rückzugsgebiete wenig Erfolg bei der Zucht – und somit wiederum einen geminderten Erfolg im Spiel an sich. Ob das Level oder der Entwicklungsstand seiner tierischen Pension mit interner Währung finanziert oder ob der Spieler jede Aufgabe mit realen Erfahrungspunkten und ohne Hilfsoptionen. meistert, kann er selbst entscheiden.

Der Spielfluss sowie -genuss wird dabei permanent hoch gehalten. So kann man auf www.tier-spiele.net das ein oder andere Game ausprobieren. Bald wird die bindende Wirkung der Browsergames eine Art Spieltradition mit voller Leidenschaft erschaffen und einen regelmäßigen Besuch bewirken.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.