Wimmelbild: Lost Souls 2 – Enchanted Books


Das Wimmelbild-Spiel Lost Souls – Enchanted Paintings hatte ich Euch schon vor über einem Jahr hier vorgestellt. Inzwischen gibt es auch einen Nachfolger für dieses erfolgreiche PC-Spiel. Der zweite Teil trägt den Titel Lost Souls 2 – Enchanted Books und nimmt den Spieler wieder mit auf eine mystische Reise.

Im Spiel schlüpft man in die Rolle von Bella, die ihren verschwundenen Bruder Stan retten will.

Lost Souls 2 – Enchanted Books

Lost Souls 2 - Enchanted Books

Stan und Bella machen seit ihrer Kindheit alles gemeinsam. Später entdeckt Stan bei Ausgrabungen ein uraltes Artefakt und verschwindet spurlos. Und genau hier übernimmt man dann als Bella die Suche nach Stan. Während man sich in Lost Souls – Enchanted Paintings noch durch verschiedene Gemälde spielen musste, sind es hier in Lost Souls 2 – Enchanted Books bekannte Bücher.

So muss man sich durch berühmte Novellen und Romane wie „Die drei Musketiere“, „Robinson Crusoe“ oder „Jack the Ripper“ spielen und die darin verborgenen Welten befreien.

Optisch ansprechend gestaltetes Wimmelbild-Spiel

Neben den Wimmelbildern die man im Verlauf der Handlung immer wieder lösen muss, gibt es auch einige Minipiele die gelöst werden wollen. Dabei hat der Hersteller wert auf eine ansprechende Optik gelegt. Es macht Spaß sich durch die verschiedenen Spielorte zu bewegen.

Dabei ist das Spiel aber so ausgelegt, dass auch jüngere Spieler ihren Spaß haben können. Es lassen sich auch zwei verschiedene Spiel-Modi nutzen. Man kann dabei entscheiden, ob man es lieber etwas leichter oder als Experte etwas schwieriger möchte.

In erster Linie unterscheiden sich die beiden Schwierigkeitsgrade in der Zeit bis man sich Tipps geben lassen kann.

Systemanforderungen Lost Souls 2 – Enchanted Books

Wimmelbildspiele aus dem Hause Purple Hills sind dafür bekannt, dass die Anforderungen an die Hardware des Computers nicht sehr hoch sind. Schließlich soll das Spiel ja auf möglichst vielen Rechnern problemlos funktionieren. Hier die Anforderungen im Überblick:

  • Prozessor: 1.5 GHz
  • Arbeitsspeicher: 1024 MB
  • Grafikkarte: 3D-Grafikkarte
  • DirectX Version: 9.0

Mit diesen Anforderungen sollten heutige Rechner keinerlei Probleme haben. Selbst ältere Rechner erfüllen in der Regel diese Systemanforderungen. Dem Spielspaß steht also aus technischer Sicht nicht im Weg.

Fazit und Zusammenfassung

Das erste Spiel dieser Reihe Lost Souls – Enchanted Paintings hatte schon viel Spaß gemacht und konnte durchaus überzeugen. Und auch der Nachfolger Lost Souls 2 – Enchanted Books macht viel Spaß. Wer ein Fan von Wimmelbildern und Rätseln ist, sollte sich dieses PC-Spiel ruhig mal anschauen.

Man erhält hier einige Stunden Zeitvertreib und das für gerade mal 9,99 Euro. Das Spiel kann man entweder direkt beim Hersteller kaufen oder aber z.B. über Amazon.de.Wimmelbild: Lost Souls 2 - Enchanted Books

Das könnte dich auch interessieren

Wimmelbild-Thriller: Die Chroniken der Hexer – Das Böse in uns Es mal wieder Zeit, für ein kleines Spielchen zwischendurch. Die Chroniken der Hexer - Das Böse in uns ist ein Wimmelbild-Thriller von Purple Hills, d...
Startmenü von Windows XP, Vista und Windows 7 optimal anpassen und stylen Im Laufe der Windows-Entwicklung wurden auch immer wieder Änderungen und Verbesserungen am Startmenü von Windows durchgeführt. Dabei hat sich nicht nu...
Paint.net Version 4.0.10 zum kostenlosen Download Mit Paint.net Version 4.0.10 ist gestern eine aktualisierte Version der beliebten Grafik- und Bildbearbeitungssoftware veröffentlicht worden. Wer Bild...
So funktioniert das papierlose Büro Seit dem Einzug des Computers in die Haushalte und Büros träumen die Menschen von einem papierlosen Büro, denn damit könnte alles viel einfacher sein....

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.