Wimmelbild-Spiel: Dream Hills – Gestohlene Magie

Dass ein Wimmelbild-Spiel nicht nur mit Rätseln dienen, sondern auch über eine Portion Humor verfügen kann, zeigt das PC-Game Dream Hills – Gestohlene Magie. In diesem Wimmelbild-Abenteuer findet man bekannte Figuren aus alten und neuen Märchen wieder.

Als Spieler schlüpft man in die Rolle einer guten Fee. Es ist auch alles prima, bis eine böse Hexe auftaucht und die gute Fee in einen langen Tiefschlaf versetzt.

Dream Hills – Gestohlene Magie

Dream Hills - Gestohlene Magie

Als die gute Fee nach vielen Jahren endlich erwacht, ist nichts mehr wie zuvor. Du befindest dich in Rapunzels Turm und das ohne deinen Zauberstab. Stück für Stück musst du nun deine magischen Kräfte wieder erlangen und die angerichteten Schäden wieder gut machen.

Dabei helfen dir deine Freunde wie z.B. Aschenputtel, Pinocchio, Schneewittchen oder Captain Hook, wenn du sie von ihren Flüchen befreist.

Märchenhafte Landschaften und witzige Details

Im Verlauf der Handlung spielt man sich durch 35 verschiedene, märchenhaft gestaltete Schauplätze, in denen es jede Menge Details zu entdecken gibt. Gerade auch bei den Figuren beweisen die Entwickler durchaus Humor.

So trifft man z.B. auf Captain Hook, der in einem Stuhl sitzt und pinkfarbene Plüsch-Hasenschuhe sowie eine dazu passende Nachtmütze trägt. Nicht ganz der Captain Hook den man sonst so kennt.

Im PC-Spiel Dream Hills – Gestohlene Magie warten 21 Wimmelbild-Szenen darauf entdeckt zu werden. Außerdem gibt es 32 Puzzle zu lösen.

Die Rätsel und Wimmelbilder haben dabei ein Niveau, so dass auch Kinder hier sehr gut durchkommen können. An manchen Stellen vielleicht mit einem Tipp von den Eltern.

Systemvoraussetzungen von Dream Hills – Gestohlene Magie

Wimmelbildspiele von Purple Hills sind in der Regel so ausgelegt, dass sie auf möglichst vielen Rechnern auch problemlos laufen. Schließlich will man Spaß beim Spielen haben und sich nicht über die passende Hardware Gedanken machen müssen.

Da es in den Spielen auch keine aufwendige 3D-Aktion etc. gibt, sind die Anforderungen an den Rechner sehr niedrig.

Und bei Dream Hills – Gestohlene Magie heißt das genau:

  • Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8
  • Prozessor: 1,6 GHz
  • Arbeitsspeicher: 1 GB
  • Grafikkarte: 3D-Grafikkarte mit DirectX 9.0 Support
  • DirectX Version: 8.0 oder höher
  • Soundkarte
  • CD- oder DVD-Laufwerk

Mit diesen Anforderungen an die Hardware und Software des Computers oder Laptops sollte eigentlich niemand Probleme haben.

Zusammenfassung und Fazit

Das PC-Spiel Dream Hills – Gestohlene Magie bringt vor allem der jüngeren Generation jede Menge Spaß, da man hier sehr viele bekannte Figuren aus der Märchenwelt auf eine neue, andere Art entdecken kann.

Das Spiel-Niveau ist kindgerecht und trotzdem habe sicher auch die Eltern ihren Spaß beim Lösen der Rätsel und Wimmelbild-Szenen.

Mit 9,99 Euro liegt das Game auf dem gleichen Preis-Niveau, wie auch andere Wimmelbild-Spiele von Purple Hills.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.