Wimmelbild-Spiel: Lost Souls – Enchanted Paintings

Bei Lost Souls – Enchanted Paintings vom Hersteller Purple Hills handelt es sich um ein Wimmelbild-Spiel, dessen Schwierigkeitsgrad speziell für jüngere Spieler angepasst ist. Wie immer geht es darum Rätsel zu lösen, Gegenstände zu finden und viel nachzudenken, um am Ende das Spiel komplett zu schaffen.

In der Geschichte schlüpft man in die Rolle einer Mutter, deren Sohn von einem bösen Zauberer durch ein Gemälde entführt wurde. Es gibt nur einen Weg zur Rettung des Sohnes, man muss die Fantasie-Welten durchsuchen…

Lost Souls – Enchanted Paintings

Wimmelbild-Spiel: Lost Souls – Enchanted Paintings

Im Vorspann bekommt die kleine Familie ein Gemälde vor die Tür gelegt, das sich der Sohn begeistert in sein Zimmer hängt. Man hört einen Schrei und der Sohn ist weg. Lediglich das Gemälde hängt noch an der Wand, zeigt jedoch nun ein Bild des Sohnes.

Und hier beginnt die Reise durch insgesamt fünf verschiedene Welten. In all diesen Welten hat der böse Zauberer bereits großen Schaden angerichtet, den man natürlich wieder gut machen muss, um seinem Ziel, der Rettung des eigenen Sohns, näher zu kommen.

Schön gestaltete Wimmelbilder und Minispiele

Die Wimmelbilder und Minispiele sind schön gestaltet, doch für den erfahrenen Spieler relativ leicht zu lösen. Hier merkt man ganz deutlich, das Lost Souls – Enchanted Paintings sich an jüngere Spieler oder auch an Anfänger im Bereich der Wimmelbilder richtet.

Trotzdem muss man an einigen Stellen doch nachdenken, um auf die Zusammenhänge zu kommen oder die fehlenden Gegenstände zu entdecken. Das Spiel kann man in zwei verschiedenen Schwierigkeitsstufen bewältigen. Je nach gewählter Stufe, kann man sich früher oder später Tipps holen. In der höheren Schwierigkeitsstufe sind auch aktive Bereiche im Bild nicht so einfach zu entdecken.

Wie bei Wimmelbild-Spielen meist der Fall, sind auch bei Lost Souls – Enchanted Paintings die Systemanforderungen nicht so hoch, da hier keine große Grafik- oder Rechenpower benötigt wird. Hier die Systemanforderungen in der Übersicht:

  • mind. Windows XP/Vista
  • CPU: 1.0 GHz
  • RAM: 512 MB
  • DirectX: 6.0
  • Freier Festplattenspeicher: 972 MB

Wie man unschwer erkennen kann, sollte nahezu jeder PC diese Anforderungen erfüllen. Von daher steht dem Spielvergnügen nichts mehr im Weg.

Zusammenfassung und Fazit

Wenn man Rätsel mag und auf sinnlose Ballerei verzichten kann, ist der Bereich Wimmelbild-Spiele sicher ein interessanter Zeitvertreib. Und gerade für das jüngere Publikum und Anfänger in diesem Spiele-Bereich ist Lost Souls – Enchanted Paintings ein guter Einstieg.

Optisch schön gestaltet, macht es Spaß sich durch die einzelnen Welten zu spielen. Erfahrene Wimmelbild-Spieler werden das Spiel relativ schnell durchgespielt haben, doch für Kinder ist es ideal.

Mit 9,90 Euro reißt es auch kein großes Loch in den Geldbeutel. Also wer Spaß an solchen Spielen hat, für den ist Lost Souls – Enchanted Paintings sicher einen Blick wert.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.