WLAN Optimizer – kostenloses Tool um das WLAN zu optimieren

Eine Netzwerkverbindung per WLAN ist heute eine normale Sache. In Zeiten von Tablets, Notebooks und Smartphones möchte niemand mehr an ein LAN-Kabel gebunden sein. Doch immer wieder macht diese drahtlose Netzwerkverbindung Probleme. Es kommt zu Verbindungsabbrüchen oder kurzen Aussetzern, den sogenannten Lags.

Gerade bei Onlinespielen sind die Lags ein echtes Ärgernis, da hierbei der Spielspaß erheblich getrübt wird.

Lags im WLAN verhindern mit dem WLAN Optimizer

Der WLAN Optimizer ist eine kostenlose Freeware die helfen möchte solche Lags, also die erhöhte Verzögerungszeit im Wireless LAN, zu verhindern bzw. zu minimieren.

WLAN Optimizer Status WLAN Optimizer Settings (Einstellungen) WLAN Optimizer Informationen

Die Verwendung dieses Tools gestaltet sich sehr einfach. Auf der Registerkarte Status kann man den Gerätenamen der WLAN-Karte sehen und den Status der Optimierungen. Der WLAN Optimizer unterstützt dabei drei verschiedene Tweaks:

  • Autoconfig deaktivieren
  • Hintergrund-Scans deaktivieren
  • Streaming Mode deaktivieren

Möchte man die Autoconfig abschalten, was ausdrücklich nicht empfohlen wird, muss man den WLAN Optimizer mit Administratorrechten starten. Für das Deaktivieren des Hintergrund-Scans (Background scan) sind keine Admin-Rechte nötig.

Ebenfalls ohne Admin-Rechte kann man den Streaming-Mode deaktivieren, was aber abhängig ist vom verwendeten Treiber für das WLAN-Gerät und daher nicht immer unterstützt wird. Anhand der farbigen Symbole kann man sehen, ob eine Optimierung aktiv ist oder nicht.

Roter Sendemast bedeutet die Optimierung ist nicht aktiv, grün heißt sie ist aktiviert und bei einem grauen Symbol wird diese Optimierung vom WLAN-Gerät nicht unterstützt.

WLAN Optimizer Systray Icon

Im laufenden Betrieb erkennt man den WLAN Optimizer an seinem Symbol im Systray, also in der Informationsleiste unten rechts neben der Uhr. Über einen Rechtsklick lässt sich das Programm bedienen oder bei Bedarf auch beenden. Natürlich kann man auch einstellen das der WLAN Optimizer direkt beim Systemstart geladen wird.

Die Software benötigt auch keine Installation, sondern man entpackt einfach nach dem Download das Zip-Archiv und startet die .exe durch einen Doppelklick. Beendet man das Programm werden die Optimierungen wieder zurück genommen und die Windowseinstellungen wiederhergestellt.

Kostenloser Download WLAN Optimizer: http://www.martin-majowski.de

Das könnte dir auch gefallen…


Piriform Defraggler – Defragmentieren unter Windows 7 Nachdem ich gestern bereits mit Auslogics Disk Defrag ein sehr gutes Tool zum Defragmentieren der Festplatte unter Windows XP vorgestellt habe, folgt nun ein ebenfalls sehr gutes Programm das unter Windows 7 richtig gute Arbeit leistet: der Defraggle...
ERP-Systeme | Bessere Organisation für Unternehmen?! Was ist ein ERP-System? ERP – das ist die Abkürzung für Enterprise Resource Planning. Wahrscheinlich ergibt sich daraus für die meisten aber trotzdem noch keine sehr hilfreiche Antwort auf die Frage, was sich denn wirklich hinter diesen drei Buchstab...
Windows Installer aufräumen mit dem PatchCleaner Im Laufe der Zeit sammeln sich im Ordner C:WindowsInstaller sammeln sich so einige Installationsdateien an. Schnell kann dieser Ordner einige Gigabyte groß werden. Sicherlich ist das bei den aktuellen Festplattengrößen kein so großes Problem. Aber ...
WinZip 22 Pro – Die neue WinZip-Generation im Test WinZip ist seit Jahren das Standardprogramm für das Packen und Entpacken von Bildern, Dokumenten und anderen Dateien. Über die Jahre wurde die Software immer weiterentwickelt, so das wir inzwischen mit der Versionsnummer bei 22 angekommen sind. Und d...
Attraktive Computertipps für den unternehmerischen Erfolg In Dirks Computerecke findet man so ziemlich alles, was rund um die Themen PC, Laptop, Smartphone oder Tablet sowie das Internet von Bedeutung ist. Man findet auf dieser attraktiven Plattform optimale Tipps für lehr- und hilfreiche Bücher, perfekte R...