Wondershare TidyMyMusic – Ordnung in der eigenen Musiksammlung

Die Zeiten, in denen man sein CD-Regal aufräumen und sortieren musste, um Ordnung in die eigene Sammlung an Musik zu bringen, sind bekanntermaßen längst vorbei. Die digitalen Möglichkeiten haben den altbekannten Datenträger längst zu einem Randgruppendasein degradiert. Allerdings sollte man auch bei digitalen Sammlungen stets den Überblick behalten.

Um dies in besonderem Maß gewährleisten zu können, bietet sich die Software Wondershare TidyMyMusic an. Welche Besonderheiten hier auf den potentiellen Besitzer warten und ob die hoch angesetzten Werbeversprechen tatsächlich auch den Alltagstest bestehen, wird im Folgenden einmal ganz genau unter die Lupe genommen.

Wondershare TidyMyMusic im Überblick

Wondershare TidyMyMusic - Ordnung in der eigenen Musiksammlung

In erster Linie soll es die Anwendung möglich machen, die private iTunes Bibliothek und die eigene Musiksammlung mit nur einem Klick aufräumen zu können. Nicht ohne Grund habe ich mir deshalb zuerst einmal die Benutzeroberfläche angeschaut. Diese gestaltet sich in der Tat besonders simpel und übersichtlich. Alle relevanten Features finden sich mit entsprechend großen Schaltflächen vor, die sicherlich auch eher unerfahrene PC-Nutzer vor keine allzu große Herausforderung stellen werden.

Neben dem Microsoft-Betriebssystem der Versionen Windows 8.1, Windows 8, Windows 7, Windows Vista und auch Windows XP kann die Software ebenfalls unter Mac OS X 10.6, 10.7 und sogar 10.8 zum Einsatz kommen, was das mögliche Einsatzgebiet an dieser Stelle natürlich besonders breit gefächert ausfallen lässt.

Des Weiteren darf sich auch über die Option, lokale Titel unmittelbar aus der Bibliothek von iTunes importieren zu können gefreut werden. Dieses Feature wird von Seiten Apples nicht gewährt, weshalb viele Musik-Fans, die mit Apple-Geräten unterwegs sind, hierauf sicherlich schon lange Zeit gewartet haben.

Auch hier lässt sich von einem einfachen Drag & Drop-System profitieren, wobei man seiner Linie in Sachen Bedienkomfort absolut treu bleibt. Für die korrekte Zuordnung von Musik-Titeln in einer Bibliothek sind die Informationen entscheidend. In der Regel sind diese allerdings nicht korrekt angegeben, weshalb Änderungen vorgenommen werden müssen.

So erlaubt Wondershare TidyMyMusic die Abänderung des Interpreten, des Titels oder auch des Albumcovers. Das Programm unterstützt den Nutzer bei der Suche nach den korrekten Informationen. Die Songs werden analysiert und auf Wunsch automatisch mit den korrekten Informationen ausgestattet.

TidyMyMusic zeigt direkt nach dem Import der Musiksammlung an, wie viele der MP3 Dateien falsche oder fehlende Informationen zum Interpreten etc. haben oder bei denen das Cover fehlt. Mit einem Klick werden die Musikdateien repariert und die fehlenden oder falschen Informationen ergänzt.

Diese Funktionen bietet Wondershare TidyMyMusic:

  • Unterstützt die iTunes Bibliothek und lokale Songs
  • Fehlende oder fehlerhafte Informationen reparieren
  • Fehlende Alben Covers einfügen
  • Bearbeiten von Tags.

Zusammenfassung und Fazit

Mit Wondershare TidyMyMusic kann man seiner Musik-Sammlung den übersichtlichen Charakter verleihen, nach dem sich der ein oder andere sicherlich schon gesehnt hat. In diesem Zusammenhang ist es vor allen Dingen die recht einfache Benutzerführung kombiniert mit vielen spannenden Funktionen, die in unseren Augen für Wondershare TidyMyMusic eine absolute Empfehlung aussprechen lässt.

Für unentschlossene Nutzer steht eine kostenlose Testversion zum Download auf der Webseite zur Verfügung. Die uneingeschränkte Vollversion kostet 29,99 Euro.

Weitere Informationen zu Wondershare TidyMyMusic: http://www.wondershare.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.