Digitalisierung in der Logistikbranche

Die Digitalisierung nimmt in allen Bereichen des Lebens immer mehr und immer schneller zu. Vor allem in der Industrie eröffnen sich dadurch zahlreiche Möglichkeiten um ein Unternehmen zukunftsfähig und langfristig konkurrenzfähig zu machen. Doch neben den Möglichkeiten, die sich hierdurch eröffnen, kommen auch Hürden auf, die es zu bewältigen gilt.

In der Logistik Branche zeigt sich, dass deutsche Unternehmen im europäischen Vergleich in einigen Dingen führen, in anderen jedoch hinterherhinken. Um auf dem europäischen Markt zu bestehen, müssen Stärken ausgebaut und Schwächen beseitigt werden.

Die Vorteile der Digitalisierung in der Logistik

Digitalisierung in der Logistikbranche

Eine webbasierte Speditionssoftware bietet Auftraggebern und Auftragnehmern die Möglichkeit offen auf verfügbare Aufträge und freie Kapazitäten von entsprechenden Dienstleistern zuzugreifen. Dadurch werden alle Vorgänge wesentlich transparenter. Gleichzeitig verbessert es den Wettbewerb in der Branche, da verschiedene Dienstleister auf die gleichen Aufträge zugreifen können und dem Kunden bzw Auftraggeber jeweils bessere Angebote als die Konkurrenz unterbreiten können.

Neben diesem Vorteil für Kunden eröffnet sich den Dienstleistern ein viel besserer Zugang zu Aufträgen. So müssen Logistik Unternehmen sich nicht mit denjenigen Aufträgen begnügen, die ihnen angeboten werden, sondern können sich diejenigen Aufträge aussuchen, die am besten zu ihnen passen.

Herausforderungen für die Branche

Die Herausforderungen, die Logistik Unternehmen sehen beziehen sich vor allem auf die zukünftigen Anwendungen von entsprechenden Software Lösungen. Hier ist Deutschland in vielen Punkten der europäischen Konkurrenz deutlich voraus. Herausforderungen die Unternehmen vor allem sehen ist der Bedarf von zukunftssicherer IT, die Integration der digitalisierten Arbeitsweisen in neue Geschäftsmodelle und moderne Angebote von Dienstleistungen und noch ein paar weitere Punkte, die sich mit der praktischen Anwendung beschäftigen.

In diesen Punkten führen deutsche Unternehmen insofern, als dass sie die Ideen für praktische Anwendungen haben. So ist dies nicht der Punkt, an dem die Unternehmen momentan scheitern.

Werbung

Sorgen als Hinderungsgrund

Deutsche Logistik Unternehmen scheitern an ihren Ängsten im Zusammenhang mit der Modernisierung durch webbasierte Speditionssoftware. Der Hauptgrund, der die Unternehmen davon abhält, moderne Lösungen einzuführen ist der Sicherheitsaspekt. Die meisten Logistik Unternehmen geben an die Digitalisierung nicht durchzuführen aus Angst vor Hacking Angriffen, die sowohl ihrem eigenen Unternehmen als auch Kunden Schaden und dann das Vertrauensverhältnis nachhaltig schädigen könnten.

Dies scheint im Vergleich ein rein deutsches Problem zu sein, da hier Datenschutz einen übertrieben hohen Stellenwert hat, der vielen Projekten (man siehe etwa wie leer die deutsche Google Street View Karte ist) im Weg steht.

Dieser Datenschutzgedanke hat sich so sehr im Gedankengut festgesetzt, dass es zu dieser übertrieben großen Sorge um Sicherheit kommt. Selbstverständlich ist keine Software absolut sicher – jedoch sind die andere Lösungen das auch nicht. In vielen anderen Punkten, wie etwa den entstehenden Kosten, dem Fachwissen, dem benötigten Personal oder der reinen Sorge vor Veränderungen schneidet Deutschland hingegen deutlich besser ab als die europäische Konkurrenz.

Zusammenarbeit mit Start-Ups

Ein weiteres Problem in deutschen Logistik Unternehmen ist der vergleichsweise große Unwille mit Start-Up Unternehmen zu arbeiten. Zwar geben Logistik Unternehmen wenig an Angst vor Veränderungen zu haben, jedoch zeigen konkretere Fragen etwas anderes. Lange etablierte Unternehmen können sich kaum modernisieren, wenn sie nur in den bekannten und erprobten Grenzen bleiben.

Die Kooperation mit Start-Up Unternehmen ist ein wichtiger Schritt, um junge Fachkräfte in diesem Bereich zu erhalten, der für alte Unternehmen Neuland ist. Dadurch kommt frisches Gedankengut in die Unternehmen und mit dem modernen Fachwissen kann die Digitalisierung in der Logistik wesentlich erfolgreicher umgesetzt werden.

Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.