Anzeigedauer des Bootmenü in Windows 7 ändern

Bei vielen PC-Benutzern kommen auf einem Rechner zwei Betriebssysteme zum Einsatz. Eine häufige Kombination wäre da z.b. Windows XP und Windows 7. Bei der Installation wird automatisch eine Bootmenü eingerichtet, in dem man eine bestimmte Zeit lang die Möglichkeit hat das Betriebssystem auszuwählen, das gestartet werden soll.

Wird keine Auswahl getroffen, startet nach dem Ablauf der Anzeigedauer das Betriebssystem das die Priorität hat.

Anzeigedauer für das Bootmenü bei der Betriebssystemauswahl ändern

Standardmäßig ist die Anzeigedauer des Bootmenü beim Einrichten auf 30 Sekunden eingestellt. Wem diese zeit aber zu lang oder zu kurz ist, der kann sie unter Windows 7 auch nachträglich noch bequem ändern und an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

Dazu öffnet man zunächst das Fenster mit den Basisinformationen zum Computer. Dazu klickt man einfach mit der rechten Maustaste auf Icon Computer entweder im Startmenü oder auf dem Desktop. Aus dem sich öffnenden Kontextmenü wählt man dann den Menüpunkt Eigenschaften aus und klickt ihn an.

Anzeigedauer des Bootmenü in Windows 7 ändern

In dem geöffneten Fenster findet man auf der linken Seite ein kleines Menü mit verschiedenen Optionen. Hier klickt man auf die letzte Option in der Liste: Erweiterte Systemeinstellungen. Es öffnet sich daraufhin ein neues Fenster mit verschiedenen Registerkarten.

Anzeigedauer des Bootmenü in Windows 7 ändern

Automatisch landet man hier auf der Registerkarte Erweitert. Diese Registerkarte ist in drei verschiedene Abschnitte aufgeteilt: Leistung, Benutzerprofile und Starten und Wiederherstellen. Im Abschnitt Starten und Wiederherstellen klickt man auf die Schaltfläche Einstellungen, um die Möglichkeit zu bekommen die Anzeigedauer des Bootmenü einzustellen.

Anzeigedauer des Bootmenü in Windows 7 ändern

In dem sich öffnenden Fenster findet man ganz oben gleich ein Auswahlfenster, in dem man einstellen kann, welches der installierten Betriebssysteme die Priorität hat. Dieses Betriebssystem wird dann geladen, wenn man im Bootmenü keine Auswahl trifft und die Zeit abgelaufen ist.

Darunter kann man die Anzeigedauer des Bootmenü in Sekunden einstellen. Im Normalfall sind hier 30 Sekunden eingestellt. Wie man in meinem Screenshot sehen kann, habe ich dort einen Wert von 10 Sekunden stehen. Das gibt mir immer noch die Möglichkeit auszuwählen,verbraucht aber andersherum nicht so viel Zeit, wenn ich keine Auswahl treffen möchte.

Ist die Anzeigedauer abgelaufen, wird bei mir automatisch Windows 7 geladen. Verringert man hier die Anzeigedauer, verkürzt man natürlich auch den gesamten Bootvorgang und der Rechner startet schneller.

Anzeigedauer des Bootmenü in Windows 7 ändern


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.