Bootvorgang und Laden von Programmen beschleunigen bei Windows 7

Mit Windows XP wurde die Prefetch-Funktion eingeführt und unter Windows Vista und Windows 7 als Superfetch weiterentwickelt. Bei Windows XP analysierte Prefetch die Nutzung der Programme und optimierte das System so, dass häufig verwendete Programme schneller geladen werden konnten.

Superfetch unter Windows 7 kann da noch mehr. Es werden nicht nur die Programme entsprechend ihrer Nutzung optimiert, sondern auch der Bootvorgang kann optimiert werden. Das Ergebnis: Windows 7 startet schneller.

Bootvorgang und Programme beschleunigen mit Superfetch

Allerdings funktioniert das nur, wenn man das Superfetch im richtigen Modus betreibt. Um das zu kontrollieren bzw. gegebenenfalls den richtigen Modus einzustellen, öffnet man den Registrierungs-Editor durch Eingabe von regedit in die Suchmaske im Startmenü von Windows 7. Mit der Enter-Taste wird der Befehl ausgeführt und der Editor öffnet sich (nach Bestätigung der Sicherheitsabfrage der Benutzerkontensteuerung).

Windows 7 Registrierungs-Editor

Hier klickt man sich in der linken Fensterhälfte nun zu folgendem Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE\\SYSTEM\\CurrentControlSet\\Control\\Session Manager\\Memory Management\\PrefetchParameters

Windows 7 Superfetch in der Registry

In der rechten Fensterhälfte findet man, unter anderem, den Eintrag EnableSuperfetch der verschiedene Werte haben kann. Folgende Werte sind dabei möglich:

  • 0 – Superfetch ausschalten
  • 1 – Superfetch optimiert Anwendungen
  • 2 – Superfetch optimiert den Bootvorgang
  • 3 – Superfetch optimiert Anwendungen und den Bootvorgang

Um den Bootvorgang und das Laden von Programmen zu beschleunigen, muss der Wert von „EnableSuperfetch“ auf 3 eingestellt sein. Ist dies noch nicht der Fall, kann man den Wert ganz leicht ändern. Einfach einen Doppelklick auf den Eintrag machen.

Windows 7 Bootvorgang und Ladezeit von Programmen beschleunigen

In dem sich öffnenden Fenster einfach den gewünschten Wert einstellen und mit OK bestätigen.

Natürlich darf man keine Wunder erwarten aber ein kleine Verbesserung ist durchaus möglich, da das System sich mit der Zeit immer besser an die eigenen Gewohnheiten anpasst. Programme die man regelmäßig nutzt werden schneller starten und auch der Bootvorgang von Windows 7 wird weniger Zeit in Anspruch nehmen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.