Erinnerung: Benutzerkennwort regelmäßig ändern bei Windows 7


Ein Benutzerkonto das man durch ein Passwort schützt ist nur so lange sicher, bis jemand das Passwort weiß. Daher ist es sinnvoll regelmäßig das Passwort für das Benutzerkonto mit dem man sich am Rechner anmeldet zu ändern. Das sollte natürlich nicht nur am Arbeitsplatzrechner der Fall sein, sondern auch am heimischen PC.

Da aber die meisten Menschen vergesslich sind, was solche regelmäßigen Änderungen angehen, kann man sich auch durch Windows 7 erinnern lassen.

Erinnerung um das Passwort für das Benutzerkonto zu ändern

Eine solche Erinnerungsfunktion ist mit wenigen Klicks eingerichtet und wird direkt über die Eingabeaufforderung angelegt. Dazu muss man aber die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten öffnen. Dazu klickt man sich im Windows 7 Startmenü durch folgenden Pfad:

Start - Alle Programme - Zubehör

Erinnerung Passwort ändern einrichten

Auf den Eintrag Eingabeaufforderung klickt man nun mit de rechten Maustaste und wählt aus dem sich öffnenden Kontextmenü die Option Als Administrator ausführen. Wenige Augenblicke später öffnet sich das Fenster der Eingabeaufforderung.

Der Befehl net accounts /maxpwage:20 bewirkt z.b. das man alle 20 Tage von Windows daran erinnert wird das Passwort zu ändern. Diesen Befehl gibt man einfach in der soeben geöffneten Eingabeaufforderung ein und führt ihn mit der Enter-Taste aus.

Erinnerung Windows 7 Benutzerpasswort ändern

Man erhält umgehen, wie im Screenshot zu sehen, die Bestätigung das der Befehl erfolgreich ausgeführt wurde. Ab sofort werden alle Benutzerkonten nach jeweils 20 Tagen daran erinnert das Passwort für das Benutzerkonto zu ändern.

Möchte man die Erinnerungsfunktion doch wieder deaktivieren, dann ist das natürlich auch jederzeit über einen entsprechenden Befehl in der Eingabeaufforderung möglich. Dazu gibt man einfach den folgende Befehl ein:

net accounts /maxpwage:unlimited

Erinnerungsfunktion für Änderung Benutzerkennwort deaktivieren

Auch dieser Befehl wird umgehend ausgeführt und man erhält die entsprechende Meldung darüber. Die Passwörter für die verschiedenen Benutzerkonten sind nun wieder unbegrenzt gültig.

Das könnte dich auch interessieren

Windows 7 herunterfahren erzwingen Wenn man Windows den Befehl zum Herunterfahren gibt, sollte man eigentlich den Rechner verlassen können und sicher sein das Windows auch wirklich heru...
Windows XP Systemwiederherstellungspunkte löschen Die Systemwiederherstellung unter Windows XP ist eine nützliche Sache, wenn mal etwas schief geht. Aber es gibt auch Nachteile. So sammeln sich doch i...
Zuverlässigkeitsverlauf – Probleme von Windows anzeigen lassen Im Idealfall läuft Windows immer problemlos und stabil, doch dieser Idealfall trifft wohl nicht für alle Windows-Rechner zu. Natürlich muss man sagen ...
Vorinstallierte Spiele aktivieren oder deaktivieren bei Windows 7 Wer kennt sie nicht die klassischen Windows-Spiele wie z.b. Solitär, Minesweeper oder Mahjong. Sie sind bei jeder Windows-Version standardmäßig mit da...

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.