Icon für Desktop anzeigen aus der Schnellstartleiste fehlt

Eine praktische Sache unter Windows ist die Schnellstartleiste. Quasi ein Mini-Startmenü direkt in der Taskleiste. Da die Taskleiste in den meisten Fällen, außer man hat die Standardeinstellungen verändert, immer zu sehen ist, hat man von hier immer schnellen Zugriff auf Programme. Eine sehr nützliche Funktion verbirgt sich hinter einem der Icons in der Schnellstartleiste: Desktop anzeigen.

Icon Desktop anzeigen

Mit einem Klick auf das Icon Desktop anzeigen werden alle offenen Fenster minimiert und man erhält freien Blick auf den Desktop. Doch natürlich ist es auch möglich dieses Icon, meist natürlich versehentlich, zu löschen. Doch wie kann man das Icon wieder neu erzeugen oder anlegen?

Dazu öffnet man im Windows Explorer oder Arbeitsplatz folgenden Pfad:

C:Dokumente und EinstellungenBenutzernameAnwendungsdatenMicrosoftInternet ExplorerQuick Launch

An Stelle von Benutzername muss man natürlich den tatsächlich verwendeten Benutzernamen verwenden. Unter Umständen wird das Auffinden des Ordners Anwendungsdaten nicht ohne weiteres möglich sein, da es sich um einen versteckten Systemordner handelt. Das ist aber kein großes Problem da man über Extras – Ordneroptionen die versteckten Ordner sichtbar machen kann.

Hat man sich bis in den Ordner Quick Launch durchgeklickt, legt man hier eine neue Textdatei an. Dazu klick man einfach mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle im Ordner und wählt aus dem erscheinenden Menü den Eintrag Neu – Textdokument aus.

Ein Doppelklick auf das neue Textdokument öffnet den Editor. Hier gibt man nun folgende Zeilen ein:

[Shell]
Command=2
IconFile=explorer.exe,3
[Taskbar]
Command=ToggleDesktop

Das ganze sollte dann wie im folgenden Screenshot aussehen:

Editor Desktop anzeigen

Wenn man die Datei nun unter dem Namen Desktop anzeigen.scf in dem vorher beschriebenen Ordner speichert, hat man das Icon Desktop anzeigen wieder.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.