Laufwerksbuchstaben im Windows Explorer zuerst anzeigen

Öffnet man den Windows Explorer bzw. den Arbeitsplatz ( unter Windows 7 heißt das zugehörige Symbol ja Computer ) dann bekommt man eine Übersicht der vorhandenen Festplatten, optischen Laufwerke ( DVD-Laufwerk oder Brenner ) und gegebenenfalls auch die vorhandenen Wechseldatenträger angezeigt.

Und zwar immer nach dem gleichen Schema: Zuerst werden die Laufwerksbezeichnungen angezeigt und danach erst der Laufwerksbuchstabe. Wem das zu unübersichtlich ist, der kann den Laufwerksbuchstaben auch zuerst anzeigen lassen. Dazu ist lediglich ein kleiner Eingriff in die Registry nötig.

Laufwerksbuchstabe ganz vorn anzeigen

Wie immer bei Eingriffen in die Registry von Windows gilt: vorher ein Backup der Registry anlegen.

Um die Änderungen in der Registry vornehmen zu können, öffnet man zunächst den Registry-Editor durch Eingabe von regedit in die Suchmaske im Startmenü von Windows 7.

Registry-Editor öffnen Windows 7

Nachdem man den Befehl mit der Enter-Taste bestätigt hat, erfolgt eine Sicherheitsabfrage der Benutzerkontensteuerung. Bestätigt man auch diese Abfrage öffnet sich der Registrerungs-Editor von Windows.

Registrierungs-Editor von Windows

Hier navigiert man sich in der linken Fensterhälfte zu folgendem Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE - Software - Microsoft - Windows - CurrentVersion - Explorer

Laufwerksbuchstaben im Explorer

In der rechten Fensterhälfte muss nun ein neuer Eintrag erstellt werden. Dazu klickt man mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle und wählt aus dem Kontextmenü Neu – DWORD-Wert (32bit). Der so erstellte neue Eintrag bekommt den Namen ShowDriveLettersFirst.

Durch einen Doppelklick auf den neuen Eintrag kann man ihm einen anderen Wert zuweisen:

Laufwerksbuchstabe ShowDriveLettersFirst

Folgende Werte sind dabei möglich:

  • 0 = Bezeichnung, dann der Laufwerksbuchstabe (Standard-Einstellung)
  • 1 = Netzwerk-Laufwerksbuchstabe, dann der Laufwerksbuchstabe (Lokal)
  • 2 = nur Bezeichnung, kein Laufwerksbuchstabe
  • 4 = Laufwerksbuchstabe, dann die Bezeichnung

In meinem Beispiel habe ich die Option 4 gewählt. Ich möchte zuerst den Laufwerksbuchstaben und dann die Bezeichnung angezeigt bekommen.

Lese-Tipp   Windows 7 zeitgesteuert herunterfahren oder neu starten

Laufwerksbuchstaben im Windows Explorer zuerst anzeigen

Und wie man im Screenshot sehen kann, werden nun die Laufwerksbuchstaben vor den Bezeichnungen angezeigt. Finde ich persönlich übersichtlicher, denn die Laufwerksbuchstaben verwendet man häufiger als die Bezeichnungen.

Weitere interessante Themen


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.