Automatischen Neustart deaktivieren


Windows XP besitzt eine Funktion die den Rechner nach einem schwerwiegenden Fehler einen automatischen Neustart ausführen lässt. Allerdings erhält man so keine Chance herauszufinden warum der Rechner neu gestartet wurde oder welches Ereignis diesen Neustart verursacht hat.

Daher ist es sinnvoll diese Funktion auch abschalten zu können. Und das geht wie folgt:

Automatischen Neustart deaktiveren Bild1

Man geht folgenden Weg Start – Einstellungen – Systemsteuerung und dort unter System – Erweitert – Starten und Wiederherstellen – Einstellungen wird der Haken bei Automatisch Neustart durchführen entfernt.

Nun erhält man im Fehlerfall den bekannten Bluescreen mit einer Fehlermeldung, die man in einem Computerforum verwenden kann um Hilfestellung zu leisten.

Das könnte dich auch interessieren

Windows 7 per Doppelklick schneller herunterfahren Das Herunterfahren von Windows 7 lässt sich ja unkompliziert und schnell über das Startmenü realisieren. Doch es geht noch ein klein wenig schneller. ...
Autologin bei Windows 10 einrichten – So einfach geht das Ein Autologin bei Windows 10 einrichten ist ganz einfach und mit wenigen Klicks erledigt. Wer möchte schon bei jedem Einschalten des Computers immer d...
Die Ereignisanzeige unter Windows Windows beschert dem unerfahrenen User ja gern mal den einen oder anderen Absturz. Und nicht immer wieder vorher noch eine Fehlermeldung angezeigt. Do...
Windows 7: Benutzername und Passwort im Netzwerk abschalten Greift man im Heimnetzwerk auf einen freigegebenen Ordner eines Windows 7 Rechners zu, kann es passieren, dass man nach Benutzername und Passwort gefr...

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.