Automatischen Neustart deaktivieren


Windows XP besitzt eine Funktion die den Rechner nach einem schwerwiegenden Fehler einen automatischen Neustart ausführen lässt. Allerdings erhält man so keine Chance herauszufinden warum der Rechner neu gestartet wurde oder welches Ereignis diesen Neustart verursacht hat.

Daher ist es sinnvoll diese Funktion auch abschalten zu können. Und das geht wie folgt:

Automatischen Neustart deaktiveren Bild1

Man geht folgenden Weg Start – Einstellungen – Systemsteuerung und dort unter System – Erweitert – Starten und Wiederherstellen – Einstellungen wird der Haken bei Automatisch Neustart durchführen entfernt.

Nun erhält man im Fehlerfall den bekannten Bluescreen mit einer Fehlermeldung, die man in einem Computerforum verwenden kann um Hilfestellung zu leisten.

Hier findest du weitere Tipps

Windows 7 Heimnetzwerk löschen bzw. deaktivieren Mit Windows 7 wurde die Heimnetzwerkgruppe eingeführt. Mit nur wenigen Klicks sollte es möglich sein, ein funktionierendes Netzwerk zwischen mehreren ...
Windows 7: Geschützte Systemdateien anzeigen lassen Unter jeder Windows-Version sind die Systemdateien nicht so ohne weiteres im Windows Explorer sichtbar. Das macht auch Sinn, da ein versehentliches lö...
Autostart bei Windows 10 einstellen Während Windows 10 startet, werden auch verschiedene Dienste und Programme mit geladen und ausgeführt. Einige dieser Autostart-Vorgänge sind für die k...
Windows 10: Papierkorb lässt sich nicht leeren Unter Windows 10 kann es passieren, dass sich der Papierkorb nicht leeren bzw. löschen lässt. Auf dieses merkwürdige Problem bin ich gestoßen, als ich...