Passwort nach Energie sparen oder Ruhezustand deaktivieren

Wer bei Windows 10 das Passwort nach Energie sparen oder Ruhezustand deaktivieren möchte, könnte leicht verwirrt sein. War die entsprechende Option bisher eigentlich in den Einstellungen zu den Energieoptionen zu finden, so wurde sie inzwischen an einen neuen Platz verschoben.

Trotzdem lässt sich die nervige Abfrage des Passworts, nachdem der Rechner aus dem Standby-Modus oder Ruhezustand erwacht, ganz einfach deaktivieren oder bei Bedarf auch wieder aktivieren. Man muss eben nur an anderer Stelle suchen.

Passwort nach Energie sparen oder Ruhezustand abschalten

Passwort nach Energie sparen oder Ruhezustand deaktivieren

Im ersten Schritt öffnet man die Einstellungen unter Windows 10. Dazu öffnet man das Startmenü und klickt auf das entsprechende Icon, wie im Screenshot gut zu sehen. Wer lieber auf Shortcuts steht, der kann alternativ auch die Windows-Taste und dann i drücken (vollständige Liste der Shortcuts bei Microsoft).

Beide Wege haben das gleiche Resultat, es öffnet sich das Fenster Einstellungen. Das sollte dann in etwa so aussehen, wie auf dem folgenden Screenshot:

Passwort nach Energie sparen oder Ruhezustand deaktivieren

Wer aufmerksam hinschaut, wird natürlich schnell erkennen, dass auf meinem Bild etwas anders ist. Ich habe hier schon mal die Option, die wir als nächstes benötigen, mit einem gelben Pfeil markiert. Es ist die Option Konten.

Ein Klick mit der linken Maustaste öffnet das nächste Fenster, mit den entsprechenden Einstellmöglichkeiten zu diesem Themenbereich.

Passwort nach Energie sparen oder Ruhezustand deaktivieren

Hier kann man zum Beispiel sehen, mit welchem Konto man angemeldet ist. Viel interessanter ist aber die linke Seite, denn dort befinden sich verschiedene Optionen, um die Einstellungen nach den eigenen Bedürfnissen anzupassen.

Will man das Passwort nach Energie sparen oder Ruhezustand deaktivieren, dann sollte man die Anmeldeoptionen auswählen. Da wir das ja jetzt machen möchten, habe ich die Option auch wieder mit dem gelben Pfeil gekennzeichnet.

Passwort-Abfrage anpassen oder deaktivieren

Passwort nach Energie sparen oder Ruhezustand deaktivieren

So, nun ist es endlich möglich das Passwort nach Energie sparen oder Ruhezustand zu deaktivieren oder auch, wenn man will, individuell anzupassen. Gleich der erste Abschnitt in diesem Fenster heißt Anmeldung erforderlich.

Hier kann man Windows beibringen, wann nach Abwesenheit eine erneute Anmeldung erforderlich ist. Wie man auf dem Screenshot sehen kann, habe ich hier die Option Nie ausgewählt. Damit erscheint bei mir keine Passwort-Abfrage, wenn mein Rechner aus dem Standby erwacht.

Allerdings sollte man natürlich auch beachten, dass es sich bei dieser Einstellung um eine sicherheitsrelevante Einstellung handelt.

Bei einem Firmenrechner oder einem Rechner auf den auch andere Personen Zugriff haben, sollte man es sich gut überlegen, ob man da die Passwort-Abfrage deaktiviert.

Aber für den privaten Rechner ist das Abschalten des Passwort nach Energie sparen oder Ruhezustand eine gute Möglichkeit, die Bedienung von Windows 10 angenehmer zu gestalten.Passwort nach Energie sparen oder Ruhezustand deaktivieren


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.