Vorinstallierte Spiele aktivieren oder deaktivieren bei Windows 7

Wer kennt sie nicht die klassischen Windows-Spiele wie z.b. Solitär, Minesweeper oder Mahjong. Sie sind bei jeder Windows-Version standardmäßig mit dabei aber nicht immer erwünscht. Auf so manchem Firmen-PC sind diese Spiele eher nicht erwünscht.

Das Aktivieren oder Deaktivieren der Windows-Spiele geht mit wenigen Mausklicks schnell von der Hand. Möchte man diese Spiele also vom Rechner verbannen oder andersherum wieder verfügbar machen, geht man einfach wie folgt beschrieben vor.

Windows-Spiele aktivieren oder deaktivieren

Der erste Weg führt in die Systemsteuerung, die man durch einen Klick auf die gleichnamige Option im Startmenü von Windows 7 öffnen kann. Dort findet man die Option Programm deinstallieren, wie im Screenshot zu sehen ist:

Windows 7 Spiele deaktivieren

Der Klick auf die markierte Option öffnet das Fenster in dem man sämtliche Programme die auf diesem Rechner installiert sind angezeigt bekommt und auch deinstallieren kann. Die Windows-Spiele sind in dieser Auflistung aber nicht dabei. Sie verbergen sich in einer Option die man auf der linken Seite findet.

Windows 7 Spiele aktivieren

Die Option die gemeint ist heißt Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren. Ein Klick auf diese Option öffnet ein kleines Fenster in dem die verschiedensten Windows-Funktionen aufgelistet sind.

Spiele aktivieren oder deaktivieren bei Windows

Hier kann man nun durch Aktivieren oder Deaktivieren der entsprechenden Kontrollkästchen bestimmte Games einschalten oder ausschalten. Hat man seine Auswahl getroffen, klickt man auf OK und Windows 7 übernimmt die getroffenen Einstellungen.

Die Windows-Spiele sind dann im Startmenü verfügbar (im Fall das die Spiele aktiviert wurden) oder eben aus dem Startmenü verschwunden (falls sie deaktiviert wurden).

So einfach lassen sich die Windows-Spiele aktivieren oder deaktivieren.

Lese-Tipp   Windows 7 optimieren - Bootvorgang beschleunigen

Weitere interessante Themen


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.